Employer Branding

Anmelden

25.10.2019 09:00-17:00

Wien
Nr. S-01-60-0114-1

8 Einheiten
€ 186,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 228,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Marken erhalten immer mehr Bedeutung, so auch die Arbeitgebermarke. Wenn ein Unternehmen eine starke Employer Brand hat, wird es im "war for talents" mithalten können. Dabei ist es wichtig, nicht die "besten", sondern die "richtigen" Talente anzusprechen. Angesetzt werden muss zunächst im Inneren: Erst wenn die Unternehmenswerte tatsächlich gelebt werden, können diese nach außen kommuniziert werden.

Eine starke Arbeitgebermarke muss authentisch sein, einen besonderen Nutzen bringen und sich von anderen Arbeitgebermarken deutlich unterscheiden. Das sind die Kernelemente des Arbeitgebermarken-Versprechens (Employer Value Proposition). Falsche Versprechen abzugeben, die später nicht eingelöst werden, rächt sich ebenso schnell wie die Verwendung abgedroschener Floskeln oder der Versuch, sich nach den Wünschen der Zielgruppe zu verbiegen.

In diesem Seminar lernen Sie die Grundlagen des Employer Branding und das Zusammenspiel von Theorien aus Personalentwicklung, Organisationsentwicklung und Marketing kennen.

Lehrziele:

  • Zwischen Unternehmens-, Produkt- und Arbeitgebermarke unterscheiden können
  • Zwischen Arbeitgeberattraktivität und starker Arbeitgebermarke unterscheiden können
  • Commitment-Theorien und die Grundlagen des Personalmarketing verstehen
  • Die Komponenten der Employee Value Proposition kennen
  • Moderne Phrasen rund um das Employer Branding (z.B. "Generation Y", "War for Talents") kritisch hinterfragen können
  • Employer Branding als OE-Projekt verstehen

Inhalt

  • Überblick über Theorien der Marke und Markenführung
  • Definition von Employer Branding
  • Zugänge zum Employer Branding: PE, OE, Marketing
  • Eine Arbeitgebermarke aufbauen: Aktives und passives Employer Branding
  • Chancen, Risken und Fallstricke beim Employer Branding
  • Von innen nach außen: Internes und externes Employer Branding
  • Commitment und die Bindung der "Right Talents"
  • War for Talents, Karriereanker und Organizational Fit
  • Employer Branding in der Praxis: Vom Finden der Unternehmenswerte zum Aufbau und Verankerung der Marke
  • Projektmanagement in Employer Branding Projekten

Take-Aways:

  • Sie verstehen die Wirkung von Marken im Allgemeinen und der Arbeitgebermarke im Speziellen
  • Sie kennen die Kernelemente der Employer Value Proposition

Leitung

  • Mag. Joachim Pötz

Hinweis

Dieses Seminar eignet sich für Arbeits- und OrganisationspsychologInnen (in Ausbildung), PersonalentwicklerInnen, OrganisationsentwicklerInnen, MitarbeiterInnen im Marketing, Führungskräfte.