Modul 1: Einführung und Grundlagen angewandter Psychologieforschung / Interventionsforschung

Anmelden

13.09.2019 09:00-17:00
14.09.2019 08:30-15:45

Wien
Nr. S-01-70-0030-1

15 Einheiten
€ 344,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 417,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Angelika Kartusch

Ziel

In dem Seminar wird eine Einführung in die angewandte Psychologieforschung, insbesondere in die Interventionsforschung unter naturalistischen Bedingungen geboten. Dabei werden zunächst die Grundlagen dieses Forschungsansatzes erarbeitet (Designs, Fragestellungen, Ansatzpunkte, allgemein methodische und theoretische Hintergründe), ebenso wie die Anwendungsbereiche systematisch reflektiert und erarbeitet werden. Darauf aufbauend werden die einzelnen Schritte dieses Forschungsprozesses systematisch und anhand von Beispielen und Fragestellungen der TeilnehmerInnen erarbeitet:

  • Fragen und Fragestellungen
  • Literatur und Literaturanalyse(n)
  • Studienplanung und Design
  • Forschungsmethoden
  • Umsetzung und Realisation
  • Datenanalyse und Auswertung

Entwicklung der Fähigkeit eine eigene praxisbezogene Studie planen und umsetzen zu können in Form von

  • Literaturanalysen
  • Projektplanung und Erarbeitung von Forschungsfragestellungen
  • Entwicklung und Erarbeitung von Forschungsdesigns
  • Konkrete Planung einer Studie
  • Überlegungen zu grundsätzlichen Methodenentscheidungen
  • Einsatz adäquater Forschungsmethoden
  • Management der Studiendurchführung
  • Planung statistischer Auswertungen
  • Planung und Realisierung von wissenschaftlichen Vorträgen und Publikationen
  • Aufbau und Entwicklung von Forschungsarbeitsgruppen
  • Einführung in die Forschungsförderung
  • Kooperation mit WissenschaftlerInnen in ForscherInnen-PraktikerInnen-Netzwerken

Inhalt

  • Der Forschungsprozess
  • Forschungsethik
  • Überblick über Arten von Forschung
  • Vertiefte Einführung in die naturalistische Praxisforschung
  • Fragestellungen naturalistischer Interventionsforschung
  • Designs der psychologischen Interventionsforschung
  • Forschungsmethoden im Überblick
  • Durchführung und Management von Forschungsprojekten der psychologischen Praxisforschung
  • Überlegungen zur statistischen Auswertung
  • Überblick über statistische Auswertungsstrategien
  • Überblick über statistische Methodenpakete
  • Aufbereitung und Darstellung von Ergebnissen für Vorträge und Publikationen
  • Publikationsmöglichkeiten für Ergebnisse angewandter Psychologieforschung
  • Kooperationsmöglichkeiten mit WissenschaftlerInnen
  • WissenschaftlerInnen-PraktikerInnen-Netzwerke
  • Einbezug von PraktikantInnen und Studierenden
  • Einführung in die Forschungsförderung

Leitung

  • Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter

Hinweis

Dieses Seminar richtet sich an PsychologInnen aus unterschiedlichen professionellen Tätigkeitsfeldern der Psychologie interessiert an der Entwicklung und Vertiefung in wissenschaftlichen Forschungsmethoden und der Entwicklung einer spezifischen angewandten Forschungskompetenz

Dieses Seminar ist Teil der neuen Reihe Wissenschaft für PsychologInnnen. Es kann jedoch auch einzeln gebucht werden.