Achtsamkeitsbasierte Interventionstechniken in der klinisch-psychologischen Behandlung

Anmelden

12.07.2019 09:00-18:30
13.07.2019 09:00-18:30

Wien
Nr. S-01-10-0003-6

20 Einheiten
€ 449,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 545,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Nach einer theoretischen Einführung soll der Schwerpunkt in diesem Seminar auf die praktische Durchführung von Achtsamkeitsübungen aus verschiedenen achtsamkeitsbasierten Ansätzen wie MBSR, MBCT, DBT, ACT und dem Ansatz der AG-Achtsamkeit Darmstadt gelegt werden. Den TeilnehmerInnen sollen Erfahrungen mit den verschiedenen Formen von Achtsamkeit ermöglicht werden: formelle und informelle, fokussierte und weite, äußere und innere Achtsamkeit. Durch die Vermittlung eines einfachen Systems soll den TeilnehmerInnen ermöglicht werden einzuschätzen, bei welchen PatientInnen, wann welche Achtsamkeitsübungen eingesetzt werden können, und erlernt werden, wie diese angeleitet werden können.

Inhalt

  • Überblick über die verschiedenen achtsamkeitsbasierten Ansätze
  • Durchführung von Übungen zu verschiedenen Dimensionen von Achtsamkeit (im Sinne der Selbsterfahrung)
  • Indikationen, Grenzen, Nebenwirkungen und Kontraindikationen bei Achtsamkeit
  • Verknüpfung von Theorie, Praxis, klinischer Erfahrung und eigenen PatientInnenbeispielen der TeilnehmerInnen

Leitung

  • Dipl.-Psych.in Simone Saurgnani

Hinweis

Dieses Seminar ist als Ausbildungsveranstaltung gem. FSG-NV § 7 Abs. 1 Z. 3 anerkannt.