Ergänzungsmodul 1: Wie verhalte ich mich vor Gericht? Anforderungen an psychologische Sachverständige aus Sicht eines Richters

Anmelden

27.03.2019 09:00-12:30

Wien
Nr. S-01-43-0001-1

4 Einheiten
€ 109,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 134,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Angelika Kartusch

Ziel

Die TeilnehmerInnen setzen sich damit auseinander, was sich ein Richter von dem Gutachten der/des psychologischen Sachverständigen erwartet.
Anhand von Erfahrungsberichten, Diskussionen und Rollenspielen werden mögliche Situationen im Gerichtssaal und Möglichkeiten, damit umzugehen, aufgezeigt und besprochen.

Inhalt

  • Was erwartet sich ein Richter von dem Gutachten der/des psychologischen Sachverständigen?
  • Do's and Don'ts aus Sicht eines Richters
  • Persönliche Erfahrungen berichten (u.a. Eskalationen und Extremsituationen; TeilnehmerInnen sind eingeladen eigene Fragestellungen und Beispiele einzubringen) Im Rahmen eines Rollenspiels werden
  • Sitzordnung und Funktion der LaienrichterInnen sowie der/des berufskundlichen SV erläutert
  • Situation und Ablauf im Gerichtssaal anhand eines anonymisierten Gutachtens durchgespielt

Leitung

  • Dr. Gustav Schneider
  • Univ.Prof.Dr. Ralf Risser