1. Tag der klinisch-psychologischen Behandlung - Tagung "Die Behandlungskompetenz von Klinischen PsychologInnen verankern und stärken"

Anmelden

28.09.2019 09:00-17:00

Wien
Nr. S-01-11-1006-5

8 Einheiten
€ 135,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 165,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 105,- PsychologInnen in Ausbildung Klinische Psychologie ÖAP

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Die klinisch-psychologische Behandlung/Psychologische Therapie ist aufgrund ihrer spezifischen Gestalt und ihrer vielfältigen Möglichkeiten eine optimale Ergänzung zu bekannten Verfahren psychosozialer Behandlung. Die Klinische Psychologie ist aufgrund ihrer ausgewiesenen Diagnostikexpertise in der hervorragenden Lage, zahlreiche psychisch bedingte Erkrankungen rechtzeitig zu erkennen und sie mit Methoden der Psychologischen Therapie in der Folge dann auch zu behandeln. Bedeutend dabei sind vor allem die Methodenvielfalt und der breite Ansatz, der der klinisch-psychologischen Behandlung zur Verfügung steht und die so in der Lage ist für zahlreiche Störungsbilder sehr gezielte Lösungsansätze anzubieten.

Klinische PsychologInnen setzen ihre Behandlung konkret an der jeweiligen Störung bzw. dem jeweiligen Problem an und stützen ihre Vorgangsweise auf sorgfältige diagnostische Untersuchungen (Tests) und wissenschaftliche Theorien.
Mit dieser Tagung, zu der wir Sie herzlich einladen, möchten wir insbesondere aufzeigen und belegen, dass die Klinische Psychologie nicht nur eine exzellente Diagnostikkompetenz besitzt, sondern vor allem eine mindestens ebenso herausragende Behandlungskompetenz. Wir möchten Ihnen durch diese Tagung, die den Auftakt zu einer Serie regelmäßig stattfindender Tagungen darstellt, neue Entwicklungen in der klinisch-psychologischen Behandlung nahebringen. Mit den Workshops am Freitag und den Vorträgen am Samstag wird die Veranstaltung Ansätze und Methoden aus diesem Bereich besonders praxisnah und mit Hilfe von praktischen Beispielen vermitteln und Ihnen eine Hilfestellung für Ihre persönliche Behandlungskompetenz mitgeben.

Inhalt

Tagung: Vorträge und Diskussion

9.00 - 9.15 Uhr - Begrüßung
Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter
a.o. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger

9.15 - 9.50 Uhr - Vortrag
"Konzept und Prozess der klinisch-psychologischen Behandlung"
Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter

9.50 - 10.25 Uhr - Vortrag
"Klinisch-psychologische Behandlung in der Kinder- und Jugendtraumatologie"
Univ.-Lektorin Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Sabine Völkl-Kernstock

10.25 - 11.00 Uhr - Vortrag
"Gender matters!?" Geschlechtsspezifische Fakten als Einflussgröße bei der klinisch-psychologischen Behandlung"
ao. Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger & Mag. Romeo Bissuti

11.00 - 11.30 Uhr - Kaffeepause

11.30 - 12.05 Uhr - Vortrag
Klinisch Psychologische Behandlung in der Sexualpsychologie:
"Worüber Virginia Johnson, David Schnarch & Co miteinander diskutieren könnten..."
Mag.a Doris Wolf

12.05 - 12.40 Uhr - Vortrag
Klinisch-Psychologische Behandlung bei Herzerkrankungen
Dr. Johannes Laferton, MSc

*12.40 - 13.30 Uhr Mittagspause *

13.30 - 14.05 Uhr Vortrag
Klinisch-psychologische Behandlung bei Kindern und Jugendlichen
Mag.a Dr.in Hannelore Koch

14.05 - 14.40 Uhr Vortrag
"Schematherapie" - eine integrative Behandlungsmethode
Mag.a Dr.in Maria Müller-Gartner

14.40 - 15.10 Uhr Vortrag
"Klinisch-Psychologische Behandlung in der Gerontopsychologie"
Dr. Alexander Aschenbrenner

15.10 - 15.30 Uhr Kaffeepause

15.30 - 16.05 Uhr Vortrag
"Klinisch-psychologische Behandlung bei chronischem Schmerz"
Mag.a Dr.in Miriam Gharabaghi-Reiter

16.05 - 17.00 Uhr: Diskussion
"Die Positionierung klinisch-psychologischer Behandlung / Psychologischer Therapie im Gesundheitswesen"
Mag.a Marion Kronberger, Vizepräsidentin des BÖP
Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter, Leiter der BÖP-Fachsektion Klinische Psychologie

Leitung

  • Univ.-Prof. Dr. Anton-Rupert Laireiter
  • Univ.-Lektor Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Sabine Völkl-Kernstock
  • Ao. Univ.-Prof.in Dr.in Beate Wimmer-Puchinger
  • Mag. Romeo Bissuti
  • Mag.a Doris Wolf
  • Dr. Johannes Laferton
  • Mag.a Dr.in Hannelore Koch
  • Mag.a Dr.in Maria Müller-Gartner
  • Mag. Dr. Alexander Wolfgang Aschenbrenner
  • Mag.a Dr.in Miriam Gharabaghi-Reiter
  • Mag.a Marion Kronberger

Hinweis

Moderation der Tagung
Mag.a Christina Maria Beran, Mitglied im Leitungsteam der Landesgruppen Wien
Mag.a Cornelia Steflitsch, Mitglied im Leitungsteam der Fachsektion Klinische Psychologie

Downloads

Seminarbeschreibung