Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Therapeutischer Humor: ressourcenorientiertes Arbeiten in der Klinischen Psychologie und Gesundheitspsychologie mit PatientInnen

Anmelden

22.06.2017 15:30-19:00
23.06.2017 09:00-17:00

Wien
Nr. S-01-11-0060-1

12 Einheiten
€ 268,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 322,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil
akdil@boep.or.at

Ziel

Der bewusste und geplante Einsatz von Humor in der psychologischen Beratung und Betreuung eröffnet dem/der Patienten/in neue Handlungsspielräume. Er verbessert die Compliance, die Beziehungsfähigkeit und erschließt neue, oft wenig bewusst genutzte Kompetenzen, sowohl seitens des/der Patienten/in als auch des/der Psychologen/in. Durch diesen ressourcenorientierten Ansatz kommt es zu einer Stärkung des Selbstwerts. Das gezielte Training dieser Fähigkeit ermöglicht eine Distanzierung vom aktuellen Problem und führt zur Förderung neuer Denkansätze und zu kreativen Lösungsstrategien.

Inhalt

  • Grundlagen und Techniken von humorvollen Interventionen: Wann sollte Humor angewandt werden und wie kann dies geschehen?
  • Wirkungsvoller Einsatz von Humor: Techniken, um Menschen zu helfen, positive Haltungen spielerisch zu entwickeln
  • Heilende Wirkung von Humor: die Anwendung von Humor, um das Wohlbefinden zu stärken und Stress und Belastung zu reduzieren
  • Unterscheidung zwischen hilfreichem und destruktivem Humor: Wie ist Humor zu nutzen, um Probleme in einem neuen Rahmen zu sehen und sich Zugang zu den eigenen Mitteln zu verschaffen?
  • Improvisation und Spielerisches als Quelle des Humors

Leitung

  • Mag.a Simone Sassenrath