Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

1. Tag der klinisch-psychologischen Behandlung - Workshop D: Klinisch-psychologische Behandlung bei Diabetes - psychologische Interventionen "versüßen"

Anmelden

27.09.2019 14:00-18:30

Wien
Nr. S-01-11-1006-4

5 Einheiten
€ 85,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 99,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 65,- PsychologInnen in Ausbildung Klinische Psychologie ÖAP

Ansprechperson
Tamara Akdil

Inhalt

Klinisch-psychologische Behandlung bei Diabetes - psychologische Interventionen "versüßen"
Der Workshop richtet sich an Klinische PsychologInnen, die Menschen mit Diabetes mellitus, PatientInnen mit dem kardiovaskulären Risiko-
faktor Diabetes betreuen und an jene, die KlientInnen mit dieser somatischen Erkrankung und psychischen Komorbiditäten in Zukunft behandeln möchten. Wirksame psychotherapeutische Techniken für die Behandlung psychischer Problemlagen bei Diabetes werden vorgestellt. Die Bandbreite der Interventionstechniken reicht vom kognitiv-behavioralen Vorgehen hin zu emotionsfokussierten Methoden und kreativen Techniken. Zudem werden zur Erfassung der Problemlagen (diabetesspezifische) Diagnostiktools vermittelt. Ziel des Workshops ist es, eine Vielfalt von Interventionsmethoden zur klinisch-psychologischen Behandlung von Menschen mit der somatischen Erkrankung Diabetes mellitus kennenzulernen und dementsprechend in Abhängigkeit der Problemlagen des/der Klienten/in maßgeschneiderte Techniken für die klinische Praxis zu finden.

Leitung

  • Mag.a Dr.in Birgit Maria Harb

Downloads

Seminarbeschreibung