Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Der Kinderwelttest und implizierte gestalttherapeutische Sichtweisen

Anmelden

24.03.2017 09:30-17:00
25.03.2017 09:30-15:30

Wien
Nr. S-01-15-0068-1

14 Einheiten
€ 309,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 375,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Stefanie Bräuml
braeuml@boep.or.at

Ziel

Sie lernen den Kinderwelttest als Spieltest in gestalttherapeutischer Orientierung und die implizierte gestaltdiagnostische Sichtweise kennen, um eine ressourcen- und polaritätsorientierte Sicht auf das Kind zu ermöglichen. Es besteht Raum, eigene diagnostische Fragestellungen einzubringen.

Inhalt

  • Sensibilisierung für eine über den Störungsbezug hinausgehende differenzierte Sichtweise für das schwierige Kind.
  • Kennen lernen eines Tests, der einen Blick auf die Spielweise und die Erlebnisdimensionen eines Kindes richtet.
  • Die Auswertungsformen des Tests kennen lernen
  • Gestalttherapeutische Prinzipien in der Auswertung anwenden lernen.
  • Ein ergänzendes diagnostisches Verfahren (HPT) in gestaltdiagnostischer Auswertung kennen lernen.

Leitung

  • Dr. Volkmar Baulig