Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Was steckt hinter schulverweigerndem Verhalten?

Anmelden

23.02.2017 09:00-18:30

Wien
Nr. S-02-20-0006-1

10 Einheiten
€ 222,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 272,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Angelika Krauß
krauss@boep.or.at

Ziel

Dieses Seminar ist in zwei Teile gegliedert. Im ersten Teil beschäftigen sich die TeilnehmerInnen mit Ursachen und Entstehung von schulverweigerndem Verhalten. Der Fokus wird auf die dahinter liegenden psychischen Störungen gelegt. Im zweiten Teil werden Interventionsmöglichkeiten sowie relevante Behandlungsschritte in der klinisch-psychologischen/psychotherapeutischen Praxis besprochen.

Inhalt

  • Umgang mit schulverweigerndem Verhalten
  • Kenntnis über dahinter liegende psychische Störungen
  • Interventionsmöglichkeiten in der klinisch-psychologischen/psychotherapeutischen Praxis

Leitung

  • Univ.-Lektor Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Sabine Völkl-Kernstock

Hinweis

Dieses Seminar richtet sich an PsychologInnen und PsychotherapeutInnen.