Bei uns sind Sie richtig! Seminarangebote für psychosoziale Berufe - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Therapeutisches Zaubern - Zaubern als Medium für die therapeutische und pädagogische Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Familien

Anmelden

06.05.2019 10:00-18:00
07.05.2019 09:00-18:30

Wien
Nr. S-01-15-0035-8

18 Einheiten
€ 404,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 487,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Zauberei und Magie faszinieren den Menschen seit Anbeginn der Geschichte. Das erlaubte Spiel mit Illusionen übt auf viele Menschen einen großen Reiz aus: es ermöglicht, positiv im Mittelpunkt zu stehen. Therapeutisch eingesetzt, ist Zaubern deshalb ein faszinierendes Medium, um mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen in Kontakt zu kommen und in magischer Atmosphäre leichter Lösungsprozesse in Gang zu setzen und damit psychische Symptome und Probleme zu behandeln.

Inhalt

  • Möglichkeiten und Bedeutung des Zauberns in verschiedenen therapeutischen Arbeitsfeldern
  • Einsatzmöglichkeiten des Zauberns bei psychischen Erkrankungen und Problemen
  • Erlernen einfacher doch wirkungsvoller Zauberkunststücke
  • Erlernen der Präsentation und Aufbau einer magischen Atmosphäre
  • Zauberkunststücke mit lösungsorientierten Metaphern und Geschichten
  • Zauberhafte neue Kommunikationsmöglichkeiten für festgefahrene Beziehungen
  • Zaubern speziell in der Therapie mit hyperaktiven Kindern

Leitung

  • Annalisa Neumeyer

Hinweis

Dieses Seminar wird innerhalb der Ausbildung zum/r Zaubertherapeuten/in als Modul 1 anerkannt.

Dieses Seminar ist für den Bereich III des Curriculums Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie anrechenbar.