Ihr Anbieter für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Österreichische Akademie für Psychologie | ÖAP bietet österreichweit Aus-, Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand und praxisbezogen von führenden Expertinnen und Experten. Profitieren auch Sie von der Kompetenz und Erfahrung der Akademie des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP)!

Lehrgang Klinische Psychologie & Gesundheitspsychologie

Profitieren Sie vom jahrzehntelangen Know-How einer der größten, österreichweiten Anbieter des Lehrgangs Klinische Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie!

Fort- und Weiterbildungen für PsychologInnen

Fort- und Weiterbildung von ExpertInnen für alle Themenfelder der Psychologie.

Seminarangebote für psychosoziale Berufe

Fortbildungen für ein breites Spektrum an Berufen, die von psychologischem Wissen profitieren, und für Psychologie-Interessierte.

Psychologische Begutachtung bei Adipositaschirurgie

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Fr 05.04.2024, 09:00–18:30
Sa 06.04.2024, 09:00–13:00

Wien
Nr. S-01-11-0048-14

14 Einheiten
€ 404,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 490,50 ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Das Seminar soll ein praxisorientierter Leitfaden bzw. eine Hilfestellung sein für alle Klinischen PsychologInnen, die sich mit dem Thema Adipositas und den Operationsmethoden (Magenband, Sleeve, Magenbypass) auseinandersetzen möchten, sowohl in der klinisch-psychologischen Begutachtung wie auch in der klinisch-psychologischen Behandlung mit diesen Menschen.

  • Diagnostik: Wichtige Abklärungspunkte (Gesprächsleitfaden, Testverfahren), die für eine klinisch-psychologische Begutachtung vor einer Adipositaschirurgie notwendig sind; aber auch das Kennenlernen konkreter Techniken der Gesprächsführung
  • Aussagekraft und Bedeutung des Testsystems AD-EVA (Craving, Essstörungen, kog. Kontrolle, etc.) anhand von Studien deuten können
  • Befunderstellung und praktische Hinweise für Klinische- und GesundheitspsychologInnen in freier Praxis
  • Adipöse PatientInnen und die Häufigkeit von psychischen Störungen (adipöse Menschen ohne vs. mit Operationswunsch)
  • Prä OP- vs. Post OP-Vergleiche (anhand von Studien und Erfahrungsberichten aus den Begutachtungen für Klinikum Wels-Grieskirchen und Universitätsklinikum Med Campus III)

Inhalt

  • Erfassung von psychologischen Kontraindikationen bzw. Indikationen einer Operation
  • Prä und Post OP Vergleiche anhand von Studien kennenlernen
  • Vorteile bzw. Komplikationen der Adipositaschirurgie (Körperbildstörung, Ängste, Emotionen; wichtig für die Nachbetreuung)
  • Gestaltung einer klinisch-psychologischen Diagnostik von adipösen PatientInnen
  • Anwendung notwendiger psychologischen Testverfahren, Gesprächsleitfaden, Bildmaterial etc. und die Gestaltung der Begutachtung
  • praktische Hinweise für Klinische- und GesundheitspsychologInnen in freier Praxis
  • Falldarstellung und Diskussion

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Seminarort

Seminarzentrum ÖAP Dietrichgasse 25, 3. Stock 1030 Wien

Feedback zum Seminar

10/2022

Hinweis

Vorkenntnisse im Adipositasbereich sind von Vorteil, aber nicht zwingend erforderlich.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Diagnose und Behandlung von Zwangsstörungen

Mi 28.02.2024, 14:00–19:00 Uhr | online | 6 EH | Mag.a Dr.in Camilla Bensch

Info

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Hop on, hop off der Symptome? Long COVID - das Post-COVID-Syndrom und seine KPB

Do 07.03.2024 – Fr 08.03.2024 | Graz | 16 EH | Mag.a Doris Wolf

Warteliste

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Schlaf und Schlafstörungen

Mo 17.06.2024, 08:30–16:30 Uhr | online | 8 EH | Ass.-Prof.in Dr.in Kerstin Hödlmoser, PhD

Warteliste