Ihr Anbieter für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Österreichische Akademie für Psychologie | ÖAP bietet österreichweit Aus-, Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand und praxisbezogen von führenden Expertinnen und Experten. Profitieren auch Sie von der Kompetenz und Erfahrung der Akademie des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP)!

Lehrgang Klinische Psychologie & Gesundheitspsychologie

Profitieren Sie vom jahrzehntelangen Know-How einer der größten, österreichweiten Anbieter des Lehrgangs Klinische Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie!

Fort- und Weiterbildungen für PsychologInnen

Fort- und Weiterbildung von ExpertInnen für alle Themenfelder der Psychologie.

Seminarangebote für psychosoziale Berufe

Fortbildungen für ein breites Spektrum an Berufen, die von psychologischem Wissen profitieren, und für Psychologie-Interessierte.

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson (PR)

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 15.10.2021, 14:00–19:00
Sa 16.10.2021, 09:00–13:00

Salzburg
Nr. S-01-30-0007-10

10 Einheiten
€ 242,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 298,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Das Seminar bietet ein umfassendes Kennenlernen der Progressiven Relaxation (PR) und vermittelt viele praktische Tipps zum Einsatz dieser Entspannungsmethode. Die PR ist eine sehr wirksame und wissenschaftlich gut evaluierte Selbstentspannungsmethode, die von KlientInnen relativ leicht und rasch erlernt werden kann. Sie wird als Entspannungsmethode sowohl im klinisch-psychologischen Alltag wie auch in gesundheitspsychologischen Zusammenhängen im Einzel- und Gruppensetting erfolgreich angewendet.

Inhalt

  • Theorie und Praxis der Progressiven Muskelentspannung
  • Kennenlernen von Ablauf und Aufbau einer Übungsreihe
  • Gezieltes Üben als Selbsterfahrung und zum Erlernen des Anleitens der Methode
  • Aspekte der Einstimmung, Führung und Rücknahme
  • Gezielter Einsatz einer phasenspezifischen Sprache
  • Indikationen, Kontraindikationen, Umgang mit Störungen
  • Forschungsergebnisse zur Wirksamkeit
  • Psychologische Anwendungsgebiete wie z.B.:
    • Erschöpfungszustände, Burn-out-Syndrome, Stresszustände
    • Somatische Erkrankungen, chronische Schmerzzustände
    • Psychosomatische Erkrankungen, Schlafstörungen
    • Angststörungen, Hypertonie, Kopfschmerz
    • Regeneration nach postoperativen Zuständen
    • Gesundheits-Prävention

Zielgruppen

  • Klinische PsychologInnen
  • PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen


Weitere Seminare aus Gesundheitspsychologie

Gesundheitspsychologie

BODY TALK - Körpersprache als bewusstes Kommunikationsmittel

Fr 15.10.2021, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Mag.a Julia Andorfer

Info

Gesundheitspsychologie

Selbstbild und Selbstwert- Methodenkoffer für die Praxis und Selbsterkenntnis

Sa 27.11.2021, 09:00–18:30 Uhr | Salzburg | 10 EH | Univ.-Lekt.in Mag.a Dr.in Helga Elisabeth Schachinger

Anmelden

Gesundheitspsychologie

Webinar: Psychohygiene und Selbstfürsorge - praktisch angewandt

Do 13.01.2022, 16:00–19:30 Uhr | | 4 EH | Mag.a Natalia Ölsböck

Anmelden