Einzelseminare zur Traumapsychologie

Die Traumapsychologie beschäftigt sich mit den Folgeerkrankungen, die durch Einwirkung traumatisierender Ereignisse entstehen können. Die "Traumazentrierte psychologische Behandlung" setzt im Unterschied zur Notfallpsychologie dann ein, wenn sich nach Beendigung der traumatisierenden Umstände fortbestehende psychische Beeinträchtigungen entwickelt haben.

 

8 Seminare

Aktuelle Seminare

Traumapsychologie

VERSCHOBEN Märchen und Geschichten als traumazentrierte narrative Interventionen

Di 21.04.2020 – Mi 22.04.2020 | Wien | 16 EH | Mag.a Helga Kernstock-Redl

Info

Traumapsychologie

Webinar: Märchen und Geschichten als traumazentrierte narrative Interventionen

Mi 22.04.2020, 09:30–17:30 Uhr | | 8 EH | Mag.a Helga Kernstock-Redl

Anmelden

Gerontopsychologie

VERSCHOBEN: Der persönliche Umgang mit Verstorbenen - Exkursion Pathologie

Mo 27.04.2020 – Mo 04.05.2020 – Mi 06.05.2020 | Wien | 12 EH | PhDr. Dr. Cornel Binder-Krieglstein

Info

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Traumatisierung im Kindes- und Jugendalter

Sa 02.05.2020, 09:00–18:30 Uhr | Wien | 10 EH | Mag.a Dr.in Birgit Köchl

Anmelden

Traumapsychologie

VERSCHOBEN ICD 11 und DSM 5 - Änderungen im Bereich der Traumafolgestörungen

Mi 06.05.2020, 09:00–15:00 Uhr | Wien | 6 EH | Mag.a Eva Münker-Kramer

Info

Traumapsychologie

Männerarbeit zum Thema Gewalt

Fr 03.07.2020, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 10 EH | Mag. Romeo Bissuti

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Traumatisierung im Kindes- und Jugendalter

Sa 03.10.2020, 09:00–18:30 Uhr | Klagenfurt | 10 EH | Mag.a Dr.in Birgit Köchl

Anmelden

Traumapsychologie

ICD 11 und DSM 5 - Änderungen im Bereich der Traumafolgestörungen

Di 02.02.2021, 12:00–17:15 Uhr | Linz | 6 EH | Mag.a Eva Münker-Kramer

Anmelden