"Ich weiß, wer ich bin" - Biografiearbeit mit Kindern

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Do 24.03.2022, 14:00–17:00
Fr 25.03.2022, 09:00–17:00

Wien
Nr. S-01-15-0039-5

12 Einheiten
€ 289,50 mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 351,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Die Biografiearbeit eröffnet einen neuen Zugang für Kinder, die viele Beziehungsabbrüche erfahren haben und Ergänzungen für ihre teilweise unvollständigen Lebensgeschichten erhalten. Das bisherige Leben näher zu betrachten und sich dabei selbst neu zu verstehen, ist das Ziel. Biografiearbeit ist keine Therapie, sie wirkt aber oft sehr heilsam. Bei diesem Seminar lernen die TeilnehmerInnen nicht nur die Methode kennen, sondern erproben sie auch sehr praxisorientiert.

Inhalt

  • Wer wissen will, wer er/sie ist, muss wissen, woher er/sie kommt, um zu sehen, wohin er/sie will
  • Rahmenbedingungen für Biografiearbeit
  • Die Biografiemappe oder Lebensbox
  • Biografiearbeit ersetzt keine Therapie, sie kann jedoch therapeutisch im Sinne einer Selbstwertstärkung wirken

Zielgruppen

  • PsychotherapeutInnen
  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • PädagogInnen
  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar ist im Curriculum | Kinder-, Jugend-, Familienpsychologie für den Bereich III anrechenbar.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Webinar: Videogestützte Interaktionsbeobachtung von Eltern und Kind

Di 08.02.2022 – Mi 09.02.2022 | online | 12 EH | Dr.in Anne Katrin Künster

Warteliste

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Workshop zum Umgang mit Kontaktverweigerung im Schulalter nach Trennungen

Fr 18.03.2022, 09:30–17:30 Uhr | Wien | 8 EH | Dr.in Marion Marianne Waldenmair

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Webinar: Traumatisierung im Kindes- und Jugendalter

Mo 25.04.2022, 09:30–17:00 Uhr | online | 8 EH | Mag.a Dr.in Birgit Köchl

Anmelden