Webinar: Emotionen als Ressource nutzen - Krisenstärke gewinnen

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Di 15.11.2022, 16:00–19:30

online
Nr. S-01-30-0030-11

4 Einheiten
€ 91,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 112,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Emotionen begleiten und beeinflussen unser Leben. Ob sie Energieräuber oder Tankstellen sind, hängt maßgeblich von der Art, wie wir damit umgehen, ab.

Gerade in Krisenzeiten fahren unsere Gefühle mit uns Achterbahn. Umso wichtiger ist es diese lenken und puffern, sowie zur Steigerung der psychischen Kräfte, positive Emotionen kultivieren zu können.

Inhalt

In diesem Praxisseminar werden kreative Beratungswerkzeuge vorgestellt und ausprobiert, die einen positiv adaptiven Umgang mit Emotionen fördern. Ursachen aktuellen Befindens sowie Emotionen erkennen und benennen können, sich selbst emotional unterstützen sowie aktiv Gefühle regulieren können werden trainiert. Das methodische Fundament bilden die Positive Psychologie und die Lösungsorientierte Beratung.

Alle im Seminar erprobten Techniken eignen sich ebenso gut als praktische Selbstfürsorge-Werkzeuge wie in der Arbeits- und Gesundheitspsychologischen Praxis mit Einzelpersonen und Gruppen

Zielgruppen

  • PsychotherapeutInnen
  • PsychologInnen
  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)
  • PädagogInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

11/2021

11/2021

09/2021

Hinweis

Es gibt zu diesem Thema ein weiteres Webinar der Referentin: Emotionen als Ressource nutzen - Emotionsregulation im Alltag. Dabei liegt der Schwerpunkt auf dem nachhaltigen Umsetzen von gesunden Regulationsstrategien. Die Webinare können unabhängig voneinander absolviert werden.

Dieses Seminar wird als Webinar über www.edudip.com angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Gesundheitspsychologie

Gesundheitspsychologie

Prävention und Psychologische Behandlung von "Burn-out" und Erschöpfungssyndrom

Mi 21.09.2022 – Do 22.09.2022 | Salzburg | 20 EH | Mag. Stefan Geyerhofer

Anmelden

Gesundheitspsychologie

Webinar: Weiblichkeit, Wirkung, Wohlbefinden

Do 03.11.2022 – Do 10.11.2022 – Do 17.11.2022 | online | 12 EH | Mag.a Esther Sandrieser-Hubich

Anmelden

Gesundheitspsychologie

Motivierende Gesprächsführung nach Miller und Rollnick

Mi 16.11.2022 – Do 17.11.2022 | Linz | 16 EH | Mag. Michael Peter

Anmelden