Ihr Anbieter für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Österreichische Akademie für Psychologie | ÖAP bietet österreichweit Aus-, Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand und praxisbezogen von führenden Expertinnen und Experten. Profitieren auch Sie von der Kompetenz und Erfahrung der Akademie des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP)!

Lehrgang Klinische Psychologie & Gesundheitspsychologie

Profitieren Sie vom jahrzehntelangen Know-How einer der größten, österreichweiten Anbieter des Lehrgangs Klinische Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie!

Fort- und Weiterbildungen für PsychologInnen

Fort- und Weiterbildung von ExpertInnen für alle Themenfelder der Psychologie.

Seminarangebote für psychosoziale Berufe

Fortbildungen für ein breites Spektrum an Berufen, die von psychologischem Wissen profitieren, und für Psychologie-Interessierte.

Lebensstilmodifikation bei chronischer Erkrankung: Diabetes mellitus

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 06.12.2019, 09:00–17:00

Wien
Nr. S-01-11-0018-5

8 Einheiten
€ 186,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 228,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Im Rahmen der Psychodiabetologie erfahren Sie Theorie- und Behandlungswissen über Diabetes sowie die evidenzbasierten psychosozialen Leitlinien der Deutschen Diabetes-Gesellschaft (DDG). Geschult wird der Umgang mit DiabetikerInnen im Sinne des Empowerment. Zur Erhöhung der intrinsischen Motivation der PatientInnen erfolgt eine Anleitung zur motivationalen Gesprächsführung. Bezugnehmend auf diabetesbezogene Interventionen zur Lebensstilmodifikation (Essverhalten, Bewegung, Stressreduktion, Rauchverhalten, .) werden Strategien zur Verhaltensbeobachtung, Problemlösestrategien und Rückfallprophylaxe dargeboten. Effiziente Schulungsprogramme zur Prävention des Diabetes, zur Krankheitsakzeptanz und zum Selbstmanagement werden vorgestellt.

Inhalt

  • Erwerb von Theorie- und Behandlungswissen über Diabetes
  • Psychosoziale Faktoren bei Diabetes
  • Empowerment
  • Indikationsspezifische Diagnostik
  • Krankheitsverhalten und Krankheitsbewältigung
  • Motivationale Gesprächsführung
  • Diabetesspezifische Schulungsprogramme in der Primär- und Sekundärprävention (z.B.: MEDIAS)

Zielgruppen

  • GesundheitspsychologInnen
  • ÄrztInnen
  • PsychologInnen
  • Zielgruppe ohne Einschränkung auf PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar richtet sich an PsychologInnen und PsychotherapeutInnen.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Therapie der Depression (VT)-Schwerpunkt Praxisbezug

Mi 05.08.2020 – Do 06.08.2020 | Salzburg | 18 EH | MMag.a DDr.in Beatrix Breit-Gabauer

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Analoge Interventionstechniken

Sa 26.09.2020, 09:30–18:30 Uhr | St. Pölten | 9 EH | Mag.a Helga Kernstock-Redl

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Skills-Training

Fr 19.02.2021 – Sa 20.02.2021 | Wien | 12 EH | Mag.a Verena Wöber

Anmelden