Ihr Anbieter für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Österreichische Akademie für Psychologie | ÖAP bietet österreichweit Aus-, Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand und praxisbezogen von führenden Expertinnen und Experten. Profitieren auch Sie von der Kompetenz und Erfahrung der Akademie des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP)!

Lehrgang Klinische Psychologie & Gesundheitspsychologie

Profitieren Sie vom jahrzehntelangen Know-How einer der größten, österreichweiten Anbieter des Lehrgangs Klinische Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie!

Fort- und Weiterbildungen für PsychologInnen

Fort- und Weiterbildung von ExpertInnen für alle Themenfelder der Psychologie.

Seminarangebote für psychosoziale Berufe

Fortbildungen für ein breites Spektrum an Berufen, die von psychologischem Wissen profitieren, und für Psychologie-Interessierte.

Webinar: Chronische & schwere körperliche Erkrankungen - Klinisch-psychologische Behandlungskonzepte

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Do 19.08.2021, 09:00–17:00

online
Nr. S-01-11-1014-4

8 Einheiten
€ 173,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 212,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Die klinisch psychologische Behandlung und Begleitung körperlich erkrankter Menschen erfordert eine sehr divergierende Herangehensweise zur Behandlung psychischer Erkrankungen. Ziele sind einerseits die Förderung einer adaptiven Krankheitsverarbeitung zur Verbesserung der Lebensqualität andererseits aber auch die Auseinandersetzung mit begrenzter Lebenszeit und der Umgang mit chronischen Schmerzen und Einschränkungen.
In diesem Webinar sollen klinisch psychologische Behandlungskonzepte zur Unterstützung körperlich erkrankter PatientInnen vorgestellt werden, sowohl im Klinksetting als auch in der freien Praxis. Auf Grund der aktuellen Situation wird auch auf die psychologische Behandlung von CoronapatientInnen bzw. anderer isolierungspflichtiger PatientInnen Bezug genommen.

  • Sensibilisierung für die Unterschiede zwischen der Behandlung von psychischer Erkrankungen und psychologischer Begleitung körperlich erkrankter Menschen
  • Erwerb klinisch psychologischer Techniken zur Unterstützung der Krankheitsverarbeitung
  • Erlernen klinisch psychologischer Behandlungsstrategien im Akutkrankenhaus und in freier Praxis

Inhalt

  • Informelle Voraussetzungen für die Behandlung körperlich erkrankter Menschen
  • Unterschiede in der Herangehensweise zwischen Akutkrankenhaus und freier Praxis
  • Psychoedukation von PatientInnen
  • Gesprächs- und Interventionstechniken
  • Vorstellung von Behandlungskonzepten anhand ausgewählter Krankheitsbilder (z.B.: Krebserkrankungen, Herz-Kreislauferkrankungen, chronisch progrediente Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Erkrankungen mit Isolierungspflicht und langem Krankenhausaufenthalt)

Zielgruppen

  • Klinische PsychologInnen
  • PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten.Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind, damit Sie am Webinar teilnehmen können. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: ACT Akzeptanz und Commitment Therapie - eine praktische Einführung

Mi 22.09.2021, 15:00–19:30 Uhr | | 5 EH | Mag.a Dr.in Karin Schraml

Info

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Entscheidungen und Verlusterlebnisse rund um die Schwangerschaft

Fr 01.10.2021 – Sa 02.10.2021 | Wien | 12 EH | Mag.a Anita Weichberger

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Keine Angst vor Borderline (Modul 1) - Borderline Persönlichkeitsstörungen

Di 23.11.2021, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Dipl.-Psych.in Astrid Schütt

Anmelden