Ihr Anbieter für Aus-, Fort- und Weiterbildung

Die Österreichische Akademie für Psychologie | ÖAP bietet österreichweit Aus-, Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand und praxisbezogen von führenden Expertinnen und Experten. Profitieren auch Sie von der Kompetenz und Erfahrung der Akademie des Berufsverbandes Österreichischer PsychologInnen (BÖP)!

Lehrgang Klinische Psychologie & Gesundheitspsychologie

Profitieren Sie vom jahrzehntelangen Know-How einer der größten, österreichweiten Anbieter des Lehrgangs Klinische Psychologie und/oder Gesundheitspsychologie!

Fort- und Weiterbildungen für PsychologInnen

Fort- und Weiterbildung von ExpertInnen für alle Themenfelder der Psychologie.

Seminarangebote für psychosoziale Berufe

Fortbildungen für ein breites Spektrum an Berufen, die von psychologischem Wissen profitieren, und für Psychologie-Interessierte.

Webinar: Foodies, Fitfluencer & Influencer - Wie Social Media unser Essverhalten prägt

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Mi 26.01.2022, 15:30–19:00


Nr. S-01-31-0004-3

4 Einheiten
€ 88,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 109,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Ist Social Media schlecht für uns und unsere Kinder? Was ist mit den ganzen InfluencerInnen, die Gutgläubige von bestimmten Fitness-Ansätzen oder speziellen Ernährungsweisen überzeugen wollen? Schlussendlichen haben viele Essgestörte Frauen und Männer ihre Tipps aus dem Internet. Menschen denken in Bildern und das Netz ist voll davon. Daher dürfen wir die Rolle der Auswirkungen in unserer täglichen Arbeit nicht vernachlässigen. Was wenn Social Media sogar eine Chance und eine Ressource darstellen könnten? In dem Webinar werfen wir einen kritischen Blick auf den dieses Thema und seine Rolle in unserem Essverhalten.

Ziele:

  • Social Media und seine Auswirkungen auf das Essverhalten verstehen
  • Möglichkeiten des Einsatzes von Social Media in Beratung & Behandlung
  • Positiv- und Negativbeispiele für die Praxis
  • Modelling: Was können wir von InfluencerInnen lernen können

Inhalt

  • Social Media und Essverhalten: Wenn InfluencerInnen zu Ernährungsexperten werden
  • Kritische Betrachtung & Analyse von diversen Social Media Accounts
  • Social Media als Ressource
  • Warum haben InfluencerInnen eine so große Wirkung auf Menschen
  • Der Einfluss von "foodies" auf unser Essverhalten

Zielgruppen

  • GesundheitspsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • Diplomierte Gesundheits- und KrankenpflegerInnen (DGKP) inkl. Pflegeassistenz
  • PädagogInnen
  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)
  • PsychotherapeutInnen
  • PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über zoom angeboten.Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind.Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.


Weitere Seminare aus Ernährungspsychologie

Ernährungspsychologie

Webinar: Emotionale EsserInnen essen anders

Di 15.03.2022, 15:30–19:00 Uhr | | 4 EH | Mag.a Cornelia Fiechtl

Warteliste