Webinar: Train the virtual trainer - Methodisch-didaktisch sicher durch die virtuelle Lernwelt navigieren

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Di 23.02.2021, 09:00–12:15
Di 02.03.2021, 16:00–19:15


Nr. S-01-60-0121-3

8 Einheiten
€ 166,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 204,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Virtuelle Methoden für die Begleitung arbeits-, wirtschafts- und organisationspsychologischer Beratungen einsetzen

Inhalt

  • Tricks zu Technik und Umfeld
  • Tipps für eine gelungene virtuelle Einheit
  • Ablauf der virtuellen Beratung
  • Methoden aus dem "real life" in die virtuelle Welt übertragen
  • Spezielle Online-Methoden
  • Ausprobieren von Tools zur Zusammenarbeit im virtuellen Raum (Slides, Jamboard, Miro, Edupad, Mentimeter, Oncoo, Padlet)
  • Üben von div. Methoden z.B. Break-out Sessions, World Cafe, Fish Bowl Diskussion
  • Erleben von bewegten Pausen, Skalierungen, Aufstellungen, Achtsamkeitsübungen
  • Zeit zum Erproben und Üben

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PersonalmanagerInnen, -entwicklerInnen, -beraterInnen

ReferentInnen

  • Mag.a Astrid Roth

Hinweis

Zweiteiliger virtueller Workshop mittels Zoom

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikriofon und Kamera verfügt, damit Sie aktiv am Webinar teilnehmen können. Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink


Weitere Seminare aus Arbeitspsychologie

Arbeitspsychologie

Modul 2.1: Grundlagen der Organisationspsychologie

Fr 12.02.2021, 13:30–17:00 Uhr | | 4 EH | Dr. Walter Schlögl

Anmelden

Arbeitspsychologie

Positive Leadership Potentialanalyse & 360°-Feedback

Mi 17.03.2021 – Do 18.03.2021 | Salzburg | 20 EH | Mag. Dr. Markus Ebner, MSc.

Anmelden

Arbeitspsychologie

Positive Leadership Potentialanalyse & 360°-Feedback

Mi 21.04.2021 – Do 22.04.2021 | Wien | 20 EH | Mag. Dr. Markus Ebner, MSc.

Anmelden