ABGESAGT: Webinar: Excellence in Change

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Mo 28.06.2021, 09:30–17:30
Di 29.06.2021, 09:30–17:30
Mi 30.06.2021, 09:30–13:00

online
Nr. S-01-60-0123-1

20 Einheiten
€ 433,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 530,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Veränderungsprozesse in Organisationen professionell zu gestalten gehört inzwischen zu den wichtigsten Führungsaufgaben .
In diesem Seminar lernen Sie, Change-Prozesse zielgerichtet zu steuern und erfolgreich abzuschließen.
Sie erfahren, wie Sie mit Widerständen umgehen und die Betroffenen als motivierte Beteiligte gewinnen können.
Praktische Übungen an Hand Ihrer persönlichen Beispiele ermöglichen Ihnen, das gewonnene Wissen in Ihrem Berufsalltag konkret anzuwenden.

Ziele:

  • das Wissen der TeilnehmerInnen in Hinblick auf wirksame Methoden und Werkzeuge für Changeprojekte zu erweitern
  • und an Hand persönlicher Beispiele der TeilnehmerInnen diese konkret anzuwenden

Inhalt

So werden durch unterschiedlichen Instrumente wie der SWOT-Analyse (Andrews et al.), den 4 Räumen der Veränderung (Janssen) sowie den 8 Phasen- Modell der Veränderung (Kotter) die Notwendigkeit von Veränderung analysiert sowie wichtige Prozesse bei der Planung, der Durchführung und der Implementierung von Veränderungen theoretisch dargestellt und praktisch geübt. Da Widerstand von einzelnen Organisationsmitgliedern häufig den Erfolg eines Change-Prozesses verhindern können, sind die Reflexion von wichtigen Kriterien im Umgang mit Widerstand sowie mögliche Interventionen ebenfalls Thema der Fortbildung.

Die TeilnehmerInnen erarbeiten an Hand ihrer praktischen Beispiele aus dem Berufsalltag sowohl in Einzel- als auch in Gruppenarbeit (Breakout Session) konkrete Umsetzungsschritte. Um die Ergebnisse der Kleingruppenarbeit auch für das Großplenum verfügbar zu machen, werden diese über Power-Point-Folien, die von den TeilnehmerInnen zu erstellen sind, der Gesamtgruppe präsentiert.

Bei der Vorstellung der einzelnen Werkzeuge weist die Referentin auch darauf hin, wie diese in einem Team/Bereich "face-to face" angewendet werden können.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PersonalmanagerInnen, -entwicklerInnen, -beraterInnen
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über zoom angeboten.Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind.Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.


Weitere Seminare aus Arbeitspsychologie

Arbeitspsychologie

Webinar: Infoabend zur Zertifizierung Arbeits- und Organisationspsychologie

Mi 01.09.2021, 17:00–19:00 Uhr | online | 0 EH | Dr. Wolfgang Jäger, Mag. Dr. Christoph Kabas

Anmelden

Arbeitspsychologie

Homeoffice und Arbeitszeitgestaltung

Di 07.09.2021, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Mag.a Stefanie Filzwieser

Anmelden

Arbeitspsychologie

Webinar: Modul 2.1: Grundlagen der Organisationspsychologie

Fr 24.09.2021, 13:30–17:00 Uhr | online | 4 EH | Dr. Walter Schlögl

Anmelden