Schmerzbehandlung mit Biofeedback

Anmelden

16.02.2019 09:00-18:30

Wien
Nr. S-01-25-0005-6

10 Einheiten
€ 256,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 300,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Die TeilnehmerInnen erlangen Kenntnisse der psychophysiologischen Krankheitsmodelle zum Schmerz und entsprechender Diagnostikmöglichkeiten.
Sie sind in der Lage, geeignete PatientInnen für das Biofeedbacktraining auszuwählen und können Biofeedback bei Spannungskopfschmerz, Nacken- und Rückenschmerzen sowie Migräne einsetzen.

Inhalt

Aufbauend auf Grundkenntnisse in Biofeedback (EMG, ...): praktische Anwendung von Biofeedback in der Schmerztherapie
Integration von Biofeedback in ein psychologisches Behandlungskonzept, ergänzende Methoden und Maßnahmen

Leitung

  • Mag. Herbert Redtenbacher

Hinweis

Bitte beachten Sie, dass Buchungen für den gesamten Lehrgang vorrangig behandelt werden. Buchungen für einzelne Module können erst nach dem Anmeldeschluss für den Lehrgang (6 Wochen vor dem Lehrgangsstart) fix bestätigt werden