Von "Burn-out" zu "Job Engagement": Prävention und Psychologische Behandlung von "Burn-out" und Erschöpfungssyndrom

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Mi 21.09.2022, 09:00–18:30
Do 22.09.2022, 09:00–18:30

Salzburg
Nr. S-01-30-0001-16

20 Einheiten
€ 483,50 mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 590,50 ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Leer, erschöpft, ausgebrannt, keine Energie mehr für Arbeit, Freunde, Familie und das Gefühl, sich mehr und mehr von Anderen zu distanzieren. "Burn-out" ist ein Phänomen, mit dem PsychologInnen in zunehmendem Maße konfrontiert sind. Dieses Seminar zeigt Möglichkeiten zur eigenen "Burn-out"-Prävention auf und fasst gleichzeitig praxisnahe Möglichkeiten für die Unterstützung Betroffener im Rahmen von Beratung, Coaching und Supervision zusammen.

Inhalt

  • Was ist "Burn-out"?: Definition, Geschichte, Anzeichen, Symptome und Phasen - mit Fallbeispielen
  • Was brennt uns aus?: Ursachen, aufrechterhaltende Bedingungen, systemische Analyse von "Burn-out"
  • Konsequenzen von "Burn-out": persönliche und soziale Effekte (Partnerschaft, Familie, ...), betriebswirtschaftliche Kosten
  • Präventionsmöglichkeiten: Was wir alle tun können, was Betriebe tun können
  • Hilfe für Betroffene: Anleitungen für die Praxis in Beratung, Organisationsberatung, Supervision und Coaching (mit Praxisübungen), Job Engagement steigern
  • Evaluationsmöglichkeiten und Analyse betrieblicher und persönlicher Faktoren von "Burn-out"

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Zielgruppe ohne Einschränkung auf PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • ÄrztInnen

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

01/2020


Weitere Seminare aus Gesundheitspsychologie

Gesundheitspsychologie

Motivierende Gesprächsführung nach Miller und Rollnick

Mo 27.06.2022 – Di 28.06.2022 | Wien | 16 EH | Mag. Michael Peter

Info

Gesundheitspsychologie

Webinar: Weiblichkeit, Wirkung, Wohlbefinden

Do 07.07.2022 – Do 14.07.2022 – Do 21.07.2022 | Online | 12 EH | Mag.a Esther Sandrieser-Hubich

Anmelden

Gesundheitspsychologie

Webinar: Psychohygiene und Selbstfürsorge - praktisch angewandt

Mi 07.09.2022, 09:00–12:30 Uhr | online | 4 EH | Mag.a Natalia Ölsböck

Warteliste