ABGESAGT: Webinar: Follow-Up: Anwendungsmöglichkeiten projektiver Verfahren in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen (Praxis-Reflexion)

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 04.03.2022, 09:00–17:00

online
Nr. S-01-15-0008-27

8 Einheiten
€ 176,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 216,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Dieses Seminar bietet TeilnehmerInnen vorangegangener Seminare zum Thema "Anwendungsmöglichkeiten projektiver Verfahren in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen" die Möglichkeit, eigene Erfahrungen im Einsatz verschiedener Verfahren und Materialien zu besprechen und reflektieren. Mögliche Schwierigkeiten in der Auswahl und Vorgabe oder Unsicherheiten hinsichtlich Interpretation und Darstellung der Ergebnisse in Befunden und Gutachten sollen erörtert und supervidiert werden. Das Einbringen eigener Fallbeispiele und konkreter Anwendungsfragen ist ausdrücklich erwünscht und soll zentraler Inhalt dieser Veranstaltung sein.

Inhalt

  • Reflexion und Supervision eigener Anwendung projektiver Verfahren in der diagnostischen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Motivation von Kindern und Jugendlichen
  • Möglicher Umgang mit Widerstand
  • Darstellung projektiver Verfahren in Befunden und Gutachten

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

05/2021

10/2019

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über zoom angeboten. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.
Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Lösungsorientierte Praxis mit Kindern und Jugendlichen

Mo 16.05.2022 – Di 17.05.2022 | Wien | 20 EH | Dr. Manfred Vogt

Info

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Beziehungsdiagnostik - Familienbrett & Familiensystem-Test (FAST) Teil 2

Sa 11.06.2022, 09:00–15:00 Uhr | Wien | 6 EH | Univ.-Lekt. Dr. Mag. Matthias Herzog

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Webinar: Differentialdiagnostik spezif. Störungsbilder bei Kindern u. Jugendl.

Mi 29.06.2022 – Do 30.06.2022 | Online | 12 EH | Dr.in Bibiana Schuch

Warteliste