Webinar "Einführung in die Emotionsfokussierte Therapie - EFT"

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Do 28.04.2022, 17:30–20:30

online
Nr. S-01-11-0122-1

4 Einheiten
€ 86,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 102,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Mag.a Doris Ernhofer

Ziel

Kenntnis der theoretischen Grundlagen der EFT, sowie Sensibilisierung, die Emotionstypen (primär adaptive, primär maladaptive, sekundäre Emotionen) zu unterscheiden.

Inhalt

Die Emotionsfokussierte Therapie (EFT) nach Leslie S. Greenberg ist ein wissenschaftlich fundiertes Therapieverfahren, bei welchem das Bewusstsein, die Akzeptanz, das Verstehen und die Veränderung der Emotionen im Rahmen einer Therapie im Zentrum stehen. Im Workshop wird der Schwerpunkt daraufgelegt, wie ein Patient Zugang zu seinem emotionalen Erleben, vor allem zu schmerzhaften Emotionen wie Scham, Traurigkeit und Angst, gewinnt und wie er dysfunktionale Emotionen verändern kann, mit dem Ziel, seine emotionale Kompetenz zu verbessern. Dadurch wächst die Fähigkeit eines Patienten, seine Probleme selbst anzugehen.

Lehrinhalte
Das Therapiemodell der EFT wird mit einigen seiner wichtigsten Interventionstechniken vorgestellt und mittels Patientenvideos illustriert (Zwei-Stuhl-Technik).
Es werden Lehrvideos von Leslie S. Greenberg in English gezeigt.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen in Ausbildung
  • GesundheitspsychologInnen in Ausbildung
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen

Hinweis

Relevante Literatur:

  • Auszra, L., Herrmann, I. & Greenberg, L.S. (2017). Emotionsfokussierte Therapie. Göttingen, Hogrefe.
  • Herrman, I. & Auszra, L. (2021). Emotionsfokussierte Therapie (Fortschritte der Psychotherapie). Göttingen, Hogrefe.

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Ungewollte Kinderlosigkeit

Fr 27.05.2022 – Sa 28.05.2022 – Fr 01.07.2022 – Sa 02.07.2022 | Wien | 24 EH | Mag.a Anita Weichberger, Dr.in Karin Johanna Lebersorger, Assoc. Prof.in Priv.-Doz.in Dr.in Katharina Leithner-Dziubas, Prim.a Univ.-Prof.in DDr.in MMag.a Barbara Maier, Dr.in Miriam Mottl, Dr.in des. Veronika Siegl, Dr.in Eva Thurner, Dr.in Karin Tordy

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar "Einführung in Zapchen Somatics"

Di 31.05.2022, 17:30–20:30 Uhr | online | 4 EH | Dipl.-Psych.in Cornelia Hammer

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

ABGESAGT: Therapeutischer Humor

Fr 10.06.2022 – Sa 11.06.2022 | Linz | 12 EH | Mag.a Simone Sassenrath

Info