Lehrgang | Psychologische Schmerzbehandlung

Chronischer Schmerz ist ein zeitlich länger andauernder Schmerz, der typischerweise über einen Zeitraum von 6 – 12 Monaten besteht. Chronische Schmerzen haben fast nie nur eine einzige auslösende Ursache. Sie basieren auf mehreren Ursachen und gehen häufig mit seelischen Veränderungen einher. Die psychologische Schmerzbehandlung setzt an verschiedenen Ebenen an. Durch ausführliche Gespräche wird ein zutreffendes Krankheitsmodell aufgebaut und wichtige Informationen über den richtigen Umgang mit Schmerz gegeben.

Zielgruppe

Der Lehrgang | Psychologische Schmerzbehandlung richtet sich an Klinische und GesundheitspsychologInnen, die in freier Praxis oder im stationären Bereich in der Versorgung von PatientInnen mit chronischen Schmerzzuständen tätig sind bzw. in diesem Bereich tätig werden wollen.

Ablauf

Nach Abschluss ihrer theoretischen Ausbildung erhalten die TeilnehmerInnen ein Abschlusszeugnis für die absolvierten Einheiten im Lehrgang Psychologische Schmerzbehandlung. Die Seminare des Lehrgangs werden einzeln gebucht. Die Reservierung der Seminarplätze erfolgt gemäß der Reihenfolge der Anmeldung und Bezahlung. Die Anmeldung für das die Seminare ist verbindlich, ein späterer Rücktritt von einzelnen Seminarmodulen ist nicht möglich.

Information

Tamara Akdil
Telefon: 01 / 407 26 72-13
Fax: 01 / 407 26 72-30
E-Mail: akdil@boep.or.at

Theorie

Derzeit werden Seminare/Webinare im Umfang von insgesamt 171 Einheiten (1 EH = 45 Minuten) angeboten. Die TeilnehmerInnen erlernen im Rahmen dieser Ausbildung sowohl psychologische Verfahren zur Schmerzdiagnostik als auch vielfältige Behandlungsmethoden. Einem interdisziplinären Ansatz wird Rechnung getragen, indem auch relevante Aspekte anderer Fachrichtungen im Rahmen der Ausbildung vermittelt werden.

Themenbereiche

  • Interdisziplinäre Grundlagen (24 EH): Medizinische Grundlagen (Neuroanatomie, Physiologie); Medizinische Interventionen (Psychopharmakologie, Pharmakologie und alternative Verfahren)
  • Psychologische Grundlagen (16 EH)
  • Psychologische Anamnese und Schmerzdiagnostik (16 EH)
  • Psychologische Behandlungsmethoden (44 EH): Kognitiv-operant, Biofeedback, Hypnose, Entspannung, multimodal
  • Krankheitsbilder (71 EH): Kopf-, Gesicht-, neurologischer und medikamentinduzierter Schmerz, Rückenschmerzen, Tumorschmerz, Abdomenschmerz, Schmerz in der Gynäkologie, Schmerz als Traumafolgestörung, Migration und somatoformer Schmerz, Rheumaschmerz

Eintragung der Spezialisierung in der Berufsliste (BMASK)

Der Lehrgang Psychologische Schmerzbehandlung befindet sich derzeit im Einreichungsprozess an das Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz. Vorbehaltlich der Zustimmung des Ministeriums können die Seminare/Webinare für den erforderlichen Theorieteil der Spezialisierung angerechnet werden.

Weitere Informationen zu den Voraussetzungen zur Eintragung der Spezialisierung können Sie dem entsprechenden Dokument des Bundesministeriums für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz entnehmen.

7 Seminare

Lehrgangsmodule (einzeln buchbar)

Psychologische Schmerzbehandlung

Modul 1: Medizinische Grundlagen - Neuroanatomie, Physiologie

Fr 03.02.2023, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Dr. Friedrich Javorsky

Anmelden

Psychologische Schmerzbehandlung

Webinar: Tumorschmerz

Mi 08.02.2023, 12:00–16:00 Uhr | online | 4 EH | Unbekannt

Warteliste

Biofeedback

Modul 6: Schmerzbehandlung mit Biofeedback

Sa 25.03.2023, 09:00–18:30 Uhr | Wien | 10 EH | Mag.a Verena Grimm

Warteliste

Psychologische Schmerzbehandlung

Der Rheumaschmerz und seine vielen Gesichter

Fr 05.05.2023 – Sa 06.05.2023 | Wien | 16 EH | Mag.a Doris Wolf

Anmelden

Psychologische Schmerzbehandlung

Modul 6: Biofeedback in der psychologischen Schmerzbehandlung

Fr 12.05.2023, 09:15–17:15 Uhr | Wien | 8 EH | Mag.a Verena Grimm

Anmelden

Psychologische Schmerzbehandlung

Webinar: Schmerz und Sexualität in der Gynäkologie

Mi 28.06.2023, 10:00–18:00 Uhr | online | 8 EH | Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in Kathrin Kirchheiner

Anmelden

Psychologische Schmerzbehandlung

Webinar: Psychologische Schmerzanamnese und -diagnostik bei Erwachsenen

Sa 19.08.2023, 09:00–17:00 Uhr | online | 8 EH | Dr.in Anke Diezemann-Prößdorf

Anmelden