Lehrgang | Systemisch-lösungsorientierte Gesprächsführung in der Beratung

Beratung kann in Form von verfügbarem ExpertInnenwissen für verschiedene Lebenssituationen und –bereiche verstanden werden. Sie kann aber auch als eine Hilfe bei der Suche nach Lösungen für anstehende Probleme gesehen werden, bei denen auch ExpertInnen aus ihrem „Vor-Rat“ nicht sofort Antwort geben können. Diese spezifische, auf den Prozess der KlientInnen bezogene Dienstleistung im psychosozialen Bereich zu optimieren, ist die Intention dieses praxisorientierten, 6-tägigen Lehrgangs, dessen Module auch einzeln gebucht werden können.

Ziel des Lehrgangs

Die TeilnehmerInnen sollen:

  • Grundlegende Ideen, Haltungen und Methoden systemisch, lösungsorientierter Beratung kennenlernen
  • Ihre Kompetenz als BeraterInnen durch praxisnahe Übungen erweitern
  • Möglichkeit zur Reflexion von Person und Rolle als Berater/in erhalten
  • Struktur und Abläufe von Beratungsprozessen kennenlernen
  • Theorien der Veränderung und Wirkfaktoren in helfenden Prozessen kennenlernen und anwenden
  • Systemisch-lösungsorientierte Beratung in verschiedenen Beratungssituationen und mit unterschiedlichen Zielgruppen einüben und erproben
  • Möglichkeiten und Grenzen lösungsorientierter Gesprächsführung in der eigenen Arbeit reflektieren
     

Information

Tamara Akdil
Telefon: 01 / 407 26 72-13
Fax: 01 / 407 26 72-30
E-Mail: akdil@boep.or.at

Aufbau des Lehrgangs

Der Lehrgang findet in 3 Modulen zu jeweils 2 Seminartagen statt. Die Module können auch einzeln gebucht werden.

Lehrgangsgebühren

€ 1.166,67 + 20% Ust. = €1.400,- für BÖP-Mitglieder
€ 1.416,67 + 20% Ust. = €1.700,- für Nicht-Mitglieder