Webinar: Psychosexuelle Entwicklung und sexuelle Präferenzstruktur

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 24.03.2023, 13:30–17:30

online
Nr. S-01-22-0005-1

4 Einheiten
€ 98,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 121,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Um Verständnis für die Entwicklung sexueller Probleme im klinischen Alltag entwickeln zu können und in Ermangelung eines allgemein gültigen/etablierten psychosexuellen Entwicklungsmodells, soll anhand der Diskussion von Begrifflichkeiten, bestehender Modellansätze für das Thema psychosexueller Entwicklung sensibilisiert werden.

Damit einhergehend ist die Entwicklung einer individuellen sexuellen Präferenzstruktur, die sich auf verschiedenen Ebenen beschreiben lässt und im klinischen Alltag, v.a. im Rahmen einer Sexualanamnese zu einem besseren Verständnis bezüglich der individuellen Problematik beitragen kann und ebenso bei der Erarbeitung von Therapiezielen/-möglichkeiten/-grenzen und Behandlungsvorgehen bei Klient*innen relevant ist.

Lehrziele:

  • Verständnis eines bio-psycho-sozialen Ansatzes bzgl. der psychosexuellen Entwicklung
  • Verständnis des Konzepts der sexuellen Präferenzstruktur und derer Ebenen zur Exploration und der Beschreibung bei sexuellen Störungen.

Inhalt

  • Meilensteine der psychosexuellen Entwicklungsphasen in Kindheit und Jugend
  • Psychosexuelle Entwicklung im Erwachsenenalter
  • Komponenten der Geschlechtsidentitätsentwicklung
  • Typische Manifestationsformen der sexuellen Präferenzstruktur des Menschen

Zielgruppen
Psycholog*innen
Klinische Psycholog*innen
Gesundheitspsycholog*innen
Psychotherapeut*innen
Ärzt*innen

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • ÄrztInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar ist für den Lehrgang Psychologische Sexualtherapie anrechenbar.

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Sexualpsychologie

Sexualpsychologie

Praxisorientierte Sexualpädagogik

Di 18.04.2023, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Mag. Wolfgang Kostenwein

Anmelden

Sexualpsychologie

Webinar: Klin.-psych. Sexualtherapie mit speziellem Fokus auf die Frau

Mi 26.04.2023 – Fr 28.04.2023 | online | 12 EH | Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in Kathrin Kirchheiner

Warteliste

Sexualpsychologie

EFT: Sexualtherapie aus der Bindungsperspektive

Fr 26.05.2023 – Sa 27.05.2023 | Wien | 12 EH | Dr.in Claudia Luciak-Donsberger

Anmelden