Webinar: Nestwärme, die Flügel verleiht: Arbeit mit dem inneren Kind (Sonnen- und Schattenkind) als Hilfestellung für Eltern/Erziehende Seminar für Menschen, die Eltern/Erziehende professionell begleiten

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Fr 15.01.2021, 09:15–16:15
Sa 16.01.2021, 09:15–13:15


Nr. S-01-15-0100-4

16 Einheiten
€ 333,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 408,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Wie kann man Eltern dabei unterstützen, ihre Kinder angemessen zu begleiten, so dass die Kinder sich einerseits sicher gebunden fühlen (Nestwärme) und andererseits auch in ihrer Autonomieentwicklung unterstützt werden (Flügel)?

Die Konzepte vom "Sonnen- und Schattenkind" als auch von "Nestwärme, die Flügel verleiht" sind einfach vermittelbar. Deshalb wollen wir sie Fachleuten, die mit Eltern und Erziehenden arbeiten, an die Hand geben. Wer sie kennt, kann sie leicht an Eltern/Erziehende weitervermitteln.

In diesem Seminar werden wir gemeinsam erarbeiten, wie man diese Konzepte nutzen kann, um Eltern/Erziehende in ihrer Erziehungsarbeit zu unterstützen.

Welche Impulse kann man Eltern und Erziehenden mitgeben?

  • zur Selbstreflexion
  • Heilung eigener Verletzungen und dadurch Unterbrechung der transgenerationalen Weitergabe
  • Praktische Tools im Umgang mit Kindern zur Stärkung der Bindung / zur Stärkung der Autonomie

Inhalt

Vermittlung der genannten Konzepte, so dass sie an Eltern/Erziehende weitergegeben werden können - im Sinne eines Train the Trainer Seminars.

Lehrmethoden:

  • Kurzvorträge (Powerpoint und Flipchart)
  • geleitete Selbstreflexion
  • Phantasiereisen
  • Selbstbefragung
  • Kleingruppenarbeit
  • Entspannungstechniken
  • Körperübungen
  • Transferübungen

Rund 1/3 des Seminars widmet sich der Selbsterfahrung.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Zielgruppe ohne Einschränkung auf PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen in Ausbildung
  • GesundheitspsychologInnen in Ausbildung
  • PsychotherapeutInnen
  • ÄrztInnen
  • PädagogInnen

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

01/2020

01/2020

01/2020

Hinweis

Zielgruppe(n):
PsychologInnen (auch Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen), die vornehmlich mit Familien arbeiten.
Fachpersonal, das mit Eltern und Erziehenden arbeitet.

Dieses Seminar ist für den Bereich III des Curriculums Kinder-, Jugend und Familienpsychologie anrechenbar.

Dieses Seminar wird als Webinar über zoom angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop mindestens über Lautsprecher verfügt. Um aktiv am Webinar teilnehmen zu können, sollten ebenfalls Kamera und Mikrofon vorhanden und einsatzbereit sein. Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Für den Besuch von Webinaren gelten ab September 2020 gem. den Fortbildungsrichtlinien des BMSGPK andere Bestimmungen als bei Präsenzseminaren. Für den Nachweis der Teilnahme ist im Anschluss an die E-Learning-Fortbildung die Beantwortung von konkreten Fragen, welche sich auf den Inhalt der jeweiligen Fortbildung bezieht, Voraussetzung.

Die fehlenden "online"-Einheiten auf 16 Einheiten werden in einem Transfertreffen (Termine werden im Webinar bekanntgegeben) nachgeholt.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Klinisch-psychologische Behandlungsansätze bei Depression und Suizidalität

Di 10.11.2020 – Mi 11.11.2020 | Graz | 16 EH | Mag.a Barbara Loidl-Hacker

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Mögl. und Grenzen psychol. Diagnostik bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch

Do 26.11.2020 – Fr 27.11.2020 | Salzburg | 20 EH | Mag.a Claudia Rupp

Warteliste

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Regulationsstörungen der frühen Kindheit

Do 03.12.2020 – Fr 04.12.2020 | Salzburg | 16 EH | Mag.a Maria Höllwarth

Warteliste