Achtsamkeit im Kontext unterschiedlicher Problemstellungen wie Stress, Depression, Angst, Schmerz

Auf die Warteliste

Wir verständigen Sie, sobald ein Platz frei wird.

Sa 03.09.2022, 09:00–18:30

Wien
Nr. S-01-11-1030-1

10 Einheiten
€ 249,50 mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 307,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Im Seminar wird ein Überblick über die Einsatzmöglichkeit von verschiedenen achtsamkeitsbasierten Interventionen v.a. bei Stress, Überlastung, Angst, Depression, Schmerz und Trauma gegeben. Neben theoretischen Inputs und der Vorstellung unterschiedlicher achtsamkeitsbasierter Methoden wie MBSR (Mindfulness-Based Stress Reduction), MBCT (Mindfulness-Based Cognitive Therapy), MSC (Mindful Self Compassion), MBPM (Mindfulness-Based Pain Management) und Traumasensitive Achtsamkeit wird deren Einsatz in Bezug zu den jeweiligen Beschwerdebildern vorgestellt.
Ergänzend lernen die Teilnehmenden verschiedene achtsamkeitsbasierte Übungen zu den einzelnen Methoden kennen und üben diese selbst. Voraussetzung für diesen erfahrungsorientierten Seminar-Workshop ist die Bereitschaft zu Selbsterfahrung und Selbstreflexion.

Lehrziele

  • Einsatzmöglichkeiten von achtsamkeitsbasierten Interventionen bei unterschiedlichen Beschwerdebildern kennenlernen und anwenden
  • Verschiedene Formen von Achtsamkeitsübungen selbst erleben und erfahren

Inhalt

  • Vorstellung von MBSR (nach J. Kabat-Zinn), von MSC und MBCT
  • Elemente aus MBPM (Breathworks) nach Vidyamala Burch und achtsame Körperarbeit wie Qigong zum Einsatz bei chronischen Schmerzen
  • Einblick in Traumasensitive Achtsamkeit nach David Treleaven und Einsatzmöglichkeiten
  • Meditationsübungen im Sitzen, Stehen und Gehen, achtsame Körperübungen
  • Reflexion und Diskussion in der Gruppe

Zielgruppen

  • Zielgruppe ohne Einschränkung auf PsychologInnen
  • PsychologInnen
  • ÄrztInnen
  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)
  • PsychotherapeutInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

In diesem Seminar werden achtsamkeitsbasierte Übungen zu spezifischen Fragestellungen wie Stress, Depression, Angst und Schmerz vermittelt, die eine ergänzende Vertiefung des Workshops "Achtsamkeit in Beratung und Therapie" am 26.11.2022 (9.00-18.30 Uhr) sind. Dieses kann aber auch unabhängig davon gebucht werden.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Angehörigen-Arbeit im psychosozialen Kontext

Di 05.07.2022, 09:30–17:30 Uhr | online | 8 EH | Mag. Raimund Wöß, Mag.a Martina Deutenhauser

Info

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Existenzieller Weg zum Umgang mit Stress

Mo 26.09.2022 – Di 27.09.2022 | online | 8 EH | Ing. Mag.a Dr.in Ingeborg Künz

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

3. Tag der klinisch-psychologischen Behandlung / Psychologischen Therapie

Sa 01.10.2022, 09:00–17:30 Uhr | online | 8 EH | Mag. Dr. Norman Schmid, MSc, Melanie Sonja Schweinzer, MSc., Prof. em. Dr. Wolfgang Tschacher, a.o. Univ.-Prof. i.R. Dr. Anton-Rupert Laireiter, Dr.in Silvia Exenberger-Vanham, Mag.a Doris Wolf, Dr. Melanie Hausler, Mag.a Alexandra Propst

Anmelden