Prof. Dr. rer. nat. Edgar Geissner

Medium edgar geissner

Nach dem Abitur 1971 an der Liebigschule Frankfurt studierte Edgar Geissner zunächst Pädagogik an der Universität Frankfurt (Vordiplom 1974). Er war in verschiedenen pädagogischen Feldern und Einrichtungen aktiv, in einer davon auch im Zivildienst (1972/1973). 1975 wechselte er an die Universität Trier, an der er bis 1981 Psychologie studierte und mit dem Diplom abschloss.

Seit 1980 war er dort in klinisch- und pädagogisch-psychologischen Forschungsprojekten beschäftigt, danach 1982 bis 1988 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl Klinische Psychologie, Promotion (Dr. rer. nat.). 1988 bis 1991 hatte er eine Position als Psychologe in der Testentwicklung und -beratung bei der Beltz Test Gesellschaft Weinheim inne. 1991 bis 1994 war er Leitender Diplompsychologe an der Psychosomatischen Klinik Roseneck in Prien am Chiemsee. 1993 erhielt er den Ruf auf eine Professur für Psychologie an einer Hochschule für Sozialpädagogik (Münster). 1997 habilitierte er sich am Fachbereich Psychologie der Westfälischen Wilhelms- Universität Münster und wirkte dort als Privatdozent. 2001 kehrte er an die Klinik Roseneck zurück, wo er bis 2018 erneut als Leitender Diplompsychologe amtierte. Ebenfalls im Jahr 2001 habilitierte er sich an das Departement Psychologie der Ludwig Maximilians Universität München um, erhielt die Lehrbefugnis für das Gesamtgebiet der Psychologie und wurde 2003 zum Professor ernannt. Seit 2018 ist Edgar Geissner freiberuflich als Dozent an Universitäten und Weiterbildungsinstituten, als Supervisor und Berater sowie als Autor von Büchern und Beiträgen in Fachzeitschriften tätig.

Publikationen

  • Geissner, E. & Ivert, P. (2019). Motivationale Faktoren in der Gruppenpsychotherapie am Beispiel Angst: So wichtig wie das Interventionsprogramm selbst. Psychotherapie, 24(1), 252-268. PSYNDEX ID 0337964
  • Geissner, E. & Huetteroth, A. (2018). Beck Anxiety Inventory deutsch - Ein reliables, valides und praxisgeeignetes Instrument zur Messung klinischer Angst. Psychotherapie, Psychosomatik, Medizinische Psychologie, 68(3-4), 118-125. PSYNDEX ID 0326619
  • Geissner, E. (2017). Resilienz, Ressourcen, Bewältigung. Psychologische Rahmenkonzepte in der Behandlung chronischer Schmerzen. Nervenheilkunde, 36(5), 355-360. PSYNDEX ID 0323791
  • Rojas, R., Ilg, T., Geissner, E. & Hautzinger, M. (2016). Auswirkungen von automatischen Gedanken und psychologischer Flexibilität auf die depressive Symptomatik und Rückfallwahrscheinlichkeit remittiert Depressiver. Verhaltenstherapie, 26(4), 270-277.

Vergangene Seminare von Prof. Dr. rer. nat. Edgar Geissner

  • Essstörungen (Magersucht und Bulimie) effektiv behandeln (Oktober, 2019)
  • Essstörungen (Magersucht und Bulimie) (April, 2019)
  • Essstörungen (Magersucht und Bulimie) (Dezember, 2018)
  • Essstörungen (Magersucht und Bulimie) (Mai, 2018)