Mag.a Ida Raheb-Moranjkic

Klinische Psychologin, Gesundheitspsychologin und Arbeitspsychologin. Seit 2012 als Klinische Psychologin und Gesundheitspsychologin mit Schwerpunkt Frauen und Migration tätig; seit 2015 als Arbeitspsychologin zertifiziert mit Schwerpunkt auf betrieblicher Gesundheitsförderung für Frauen aus dem ehemaligen Jugoslawien.

Im Rahmen der beruflichen Tätigkeit im Frauengesundheitszentrum FEM Süd in Wien hauptsächlich zuständig für klinisch-psychologische Behandlung unterschiedlichster Störungsbilder (affektive Störungen, PTBS, Panik-und Angststörungen etc.) sowie kultursensible bzw. transkulturelle klinisch-psychologische Diagnostik.

Publikationen

  • Marina-Mitrovic, M., Moranjkic, I., Wolf, H. & Kutzer, N. (2014): "Nichts geht mehr" – Besonderheiten der psychologischen Beratung und Behandlung bei Frauen aus den Nachfolgestaaten des ehemaligem Jugoslawiens; In Solmaz Golsabahi-Broclawski; Marina Chernivsky; Thomas Heise; Tülay Atac; Ibrahim Özkan: Identitätsbegriff im Wandel - Zu Vielfalt und Diversität in Klinik, Praxis und Gesellschaft
  • Korn, K., Raheb-Moranjkic, I. & Faber, R. (2017). Das Programm „Vielfältig & gesund“: Transkulturelle betriebliche Gesundheitsförderung von Frauen in Niedriglohnbereichen im Wiener Krankenanstaltenverbund. In G. Biffl & L. Rössl (Hg.), Migration & Integration 6 – Dialog zwischen Politik, Wissenschaft und Praxis, (S.177-183). Bad Vöslau: omninum KG.

Vergangene Seminare von Mag.a Ida Raheb-Moranjkic

  • Transkulturelle Kompetenz für PsychologInnen (Oktober, 2020)
  • VERSCHOBEN:Transkulturelle Kompetenz für PsychologInnen (April, 2020)
  • Kultursensibles Erstgespräch (November, 2019)