Webinar: Therapeutischer Humor: ressourcenorientiertes Arbeiten in der Klinischen und

Auf die Warteliste

Wir verständigen Sie, sobald ein Platz frei wird.

Fr 11.12.2020, 15:30–19:00
Sa 12.12.2020, 09:30–17:00


Nr. S-01-11-0060-6

12 Einheiten
€ 250,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 306,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Der bewusste und geplante Einsatz von Humor in der psychologischen Beratung und Betreuung eröffnet dem/der Patienten/in neue Handlungsspielräume. Er verbessert die Compliance, die Beziehungsfähigkeit und erschließt neue, oft wenig bewusst genutzte Kompetenzen, sowohl seitens des/der Patienten/in als auch des/der Psychologen/in. Durch diesen ressourcenorientierten Ansatz kommt es zu einer Stärkung des Selbstwerts. Das gezielte Training dieser Fähigkeit ermöglicht eine Distanzierung vom aktuellen Problem und führt zur Förderung neuer Denkansätze und zu kreativen Lösungsstrategien.

Inhalt

  • Grundlagen und Techniken von humorvollen Interventionen: Wann sollte Humor angewandt werden und wie kann dies geschehen?
  • Wirkungsvoller Einsatz von Humor: Techniken, um Menschen zu helfen, positive Haltungen spielerisch zu entwickeln
  • Heilende Wirkung von Humor: die Anwendung von Humor, um das Wohlbefinden zu stärken und Stress und Belastung zu reduzieren
  • Unterscheidung zwischen hilfreichem und destruktivem Humor: Wie ist Humor zu nutzen, um Probleme in einem neuen Rahmen zu sehen und sich Zugang zu den eigenen Mitteln zu verschaffen?
  • Improvisation und Spielerisches als Quelle des Humors

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über zoom angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop mindestens über Lautsprecher verfügt. Um aktiv am Webinar teilnehmen zu können, sollten ebenfalls Kamera und Mikrofon vorhanden und einsatzbereit sein. Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Für den Besuch von Webinaren gelten ab September 2020 gem. den Fortbildungsrichtlinien des BMSGPK andere Bestimmungen als bei Präsenzseminaren. Für den Nachweis der Teilnahme ist im Anschluss an die E-Learning-Fortbildung die Beantwortung von konkreten Fragen, welche sich auf den Inhalt der jeweiligen Fortbildung bezieht, Voraussetzung.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Psychologische Diagnostik und Behandlungsansätze bei Schlafstörungen

Di 19.01.2021, 09:30–16:30 Uhr | | 8 EH | Mag.a Dr.in Brigitte Holzinger

Warteliste

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Skills-Training bei Menschen mit emotional instabilen Persönlichkeitssstörungen

Fr 19.02.2021 – Sa 20.02.2021 | Wien | 12 EH | Mag.a Verena Wöber

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Schematherapie

Sa 20.02.2021, 09:00–17:00 Uhr | Bregenz | 8 EH | Mag.a Dr.in Maria Müller-Gartner

Anmelden