Webinar "Einführung in Zapchen Somatics"

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Di 31.05.2022, 17:30–20:30

online
Nr. S-01-11-0123-1

4 Einheiten
€ 86,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 102,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Mag.a Doris Ernhofer

Ziel

Mit ZAPCHEN somatics lernen Sie eine ressourcenorientierte Methode kennen, in der auf einfache und humorvolle Weise zu Übungen für die Stressunterbrechung, für Achtsamkeitssteigerung und Regeneration eingeladen wird.
Im Webinar werden Sie eingeführt in die Übungsweise ZAPCHEN somatics. Die Methode wurde von humanistischen Psychotherapien, Körpertherapien, Hypnotherapie und der tibetischen Meditations- und Heiltradition beeinflusst. In den schlichten Übungen wird die Fähigkeit zur somatopsychischen Selbstregulation gestärkt. Es werden neurochemische Umstrukturierungen angeregt, die die Auflösung belastender energetischer, körperlicher und bewusstseinsmäßiger Muster fördern. Die Selbst- und Affektregulation wird unterstützt. Möglichkeiten der Stressunterbrechung und Achtsamkeitssteigerung werden geübt.
Das Seminar gibt Ihnen die Möglichkeit eigene Erfahrungen mit den Basis-Übungen des Zapchen zu machen. Alle Fragen zur Übungsweise und zum Einsetzen der Übungen für sich selbst oder im beruflichen Kontext können im Seminar gestellt werden.

Lehrziele:

  • Anregungen für die eigene Selbstfürsorge und Psychohygiene im beruflichen und persönlichen Alltag
  • Anregungen für die Einbeziehung von Zapchen-Übungen in den beruflichen Kontext

Inhalt

  • Einführung in die Basis-Übungen von Zapchen somatics
  • eigene Erfahrung mit den Basis-Übungen von Zapchen somatics
  • Hintergrundsinformationen zu den Übungen und ihrer Anwendung im psychotherapeutischen Kontext und zur Selbstfürsorge

In diesem Webinar werden Sie zunächst eingeladen die Basis-Übungen aus Zapchen somatics selbst zu erleben und ihre eigenen Reaktionen und Erfahrungen wahrzunehmen. In Kleingruppen werden Sie zum Erfahrungsaustausch eingeladen.
Alle auftauchenden Fragen können gestellt werden und entlang der Fragen wird der theoretische Hintergrund von Zapchen somatics vorgestellt und erläutert.

Sie brauchen für die Teilnahme einen ruhigen Platz, an dem sie die Möglichkeit haben im Sitzen, Stehen und Liegen Übungen zu machen und es dabei bequem zu haben.
Es ist empfehlenswert während des Übens genügend zu trinken.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen in Ausbildung
  • GesundheitspsychologInnen in Ausbildung
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen

Hinweis

Relevante Literatur:

  • Cornelia Hammer: Im Körper zu Hause sein - Mit Zapchen Somatics zu Leichtigkeit und Wohlbefinden; Carl-Auer-Verlag Heidelberg 2019

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Wie begegne ich Verschwörungsmythen?

Di 06.09.2022, 16:00–19:00 Uhr | online | 3 EH | Mag.a Ulrike Schiesser

Warteliste

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Embodiment

Mo 17.10.2022, 16:15–19:35 Uhr | online | 4 EH | Mag.a Christina Maria Beran

Warteliste

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar "Einführung in Ego-State-Therapie"

Mo 07.11.2022, 17:30–20:30 Uhr | online | 4 EH | Dipl.-Psych.in Susanne Leutner

Warteliste