Webinar: Soziale Angststörungen

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Mo 20.09.2021, 16:00–20:00


Nr. S-01-11-1018-1

4 Einheiten
€ 86,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 107,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Soziale Angststörungen gehören zu den häufigsten psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter. Sie beginnen meist sehr früh, sind viel beeinträchtigender als lange Zeit angenommen und nehmen unbehandelt meist einen chronischen Verlauf. In 60-80% der Fälle kommt es zu komorbiden Erkrankungen wie z.B. Depressionen, Suchterkrankungen, weiteren Angststörungen und einer erhöhten Suizidrate.

Die soziale Angststörung wird häufig lange nicht erkannt und so vergehen oft viele Jahre, bis es endlich (wenn überhaupt) zu einer entsprechenden Behandlung kommt. Zu den Beeinträchtigungen gehören: wenig Freunde, Probleme in Schule bis hin zur Schulvermeidung, Schwierigkeiten in Paarbeziehungen, schlechtere Berufschancen, erhöhte Arbeitslosigkeit, um nur einige zu nennen.

Inhalt

Im Webinar lernen Möglichkeiten einer einzel- und gruppentherapeutischen Behandlung kennen. Neben theoretischen Grundlagen und Modellen zur Entstehung und Aufrechterhaltung der sozialen Phobie viele praktische Übungen (sogenannte Expositionen) enthält. Das kognitiv-verhaltenstherapeutische Programm wird durch Elemente aus ACT (=Akzeptanz- und Commitmenttherapie) und Selbstmitgefühl ergänzt. Eine Bereitschaft zur aktiven Teilnahme wird vorausgesetzt.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über zoom angeboten.Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind.Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Therapie der Depression (VT)-Schwerpunkt Praxisbezug

Mi 21.04.2021 – Do 22.04.2021 | | 16 EH | MMag.a DDr.in Beatrix Breit-Gabauer

Warteliste

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Training Sozialer Kompetenz

Mi 05.05.2021 – Do 06.05.2021 | Wien | 18 EH | MMag.a DDr.in Beatrix Breit-Gabauer

Anmelden

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Analoge Interventionstechniken

Di 18.05.2021, 09:00–17:00 Uhr | | 8 EH | Mag.a Helga Kernstock-Redl

Warteliste