Webinar: Mobbing & Gewalt im Kinder- und Jugendbereich - Psychologische Behandlungsansätze (2.Teil: Praktische Anwendung)

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Di 20.10.2020, 09:15–17:15


Nr. S-01-15-0097-6

8 Einheiten
€ 166,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 204,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Um Mobbinggeschehen nachhaltig und wirksam entgegen zu wirken, muss systemisch vorgegangen werden und den Betroffenen sensibel Unterstützung angeboten werden.

Im zweiten Teil des Webinars erfolgt die praxisorientierte Vertiefung mit dem Prozessgeschehen bei Mobbing. Sie lernen unterschiedliche systemische Interventionsmethoden und psychologische Behandlungsansätze sowohl im Einzel- als auch im Gruppensetting kennen, sodass sie unmittelbar in eigener psychologischer Tätigkeit anwendbar sind.

Inhalt

  • Psychologische Behandlungsansätze im Einzel- und Gruppensetting
  • Kennenlernen und üben von kurz-, mittel- und langfristigen Interventionsmethoden
  • Gesprächstechniken
  • Setzen der konkreten Schritte mit Fokus auf schulerprobte Interventionsmethoden
  • Möglichkeiten von schulexternen Psycholog/inn/en
  • Vernetzungsarbeit - wie kann dies gelingen?
  • Videoanalysen, Reflexionsanteile, Selbsterfahrung
  • Fallbeispiele aus der Praxis

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Nötige Vorkenntnisse:
Erfahrung und Vorkenntnisse im Kinder- und Jugendbereich hilfreich.

Zielgruppe:
Klinische- und GesundheitspsychologInnen, PsychologInnen, PsychotherapeutInnen

Um die Kenntnisse zu komplementieren, empfehlen wir die Teilnahme am 1. Teil des Webinars Mobbing & Gewalt im Kinder- und Jugendbereich - Psychologische Behandlungsansätze (1.Teil: Theoretischer Hintergrund) am 19.06.2020

Dieses Seminar ist im Ausmaß von 8 EH für den Bereich III im Curriculum Kinder-, Jugend-, Familienpsychologie anrechenbar.

Dieses Seminar wird als Webinar über www.edudip.com angeboten. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop mindestens über Lautsprecher verfügt. Um aktiv am Webinar teilnehmen zu können, sollten ebenfalls Kamera und Mikrofon vorhanden und einsatzbereit sein. Um an dem Webinar teilzunehmen ist kein Software-Download notwendig, aber eine stabile Internetverbindung. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Beziehungsdiagnostik-Familienbrett & Familiensystem-Test (FAST) Teil1

Fr 02.10.2020, 09:00–18:30 Uhr | Salzburg | 10 EH | Univ.-Lekt. Dr. Mag. Matthias Herzog

Info

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Differentialdiagnostik spezifischer Störungsbilder bei Kindern und Jugendlichen

Mi 07.10.2020 – Do 08.10.2020 | Graz | 12 EH | Dr.in Bibiana Schuch

Warteliste

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Mögl. und Grenzen psychol. Diagnostik bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch

Do 26.11.2020 – Fr 27.11.2020 | Salzburg | 20 EH | Mag.a Claudia Rupp

Anmelden