Webinar: Schlaf und Schlafstörungen bei Kindern und Jugendlichen

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Mo 10.06.2024, 08:30–16:30

online
Nr. S-01-15-0119-2

8 Einheiten
€ 211,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 259,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Im Rahmen des Seminars werden folgende Themen mittels theoretischem Input, Fallbeispielen und Übungen (z.B. Schlafprotokoll, Fragebögen, Entspannungsübungen) bearbeitet:

Inhalt

(1) Schlafbiologie: Was passiert in unserem Körper während wir schlafen? Warum schlafen wir? Wie kann man Schlaf messen? Welche Funktionen hat der Schlaf?
(2) Schlafhygiene: Was beeinflusst unseren Schlaf? Abendrituale, Schlaf-Wach-Rhythmus-Kontrolle u.a.
(3) Smartphone und Schlaf: Einfluss von Licht und Emotionen auf die Einschlafphase; guter Umgang mit Smartphone, Tablet & Co
(4) Diagnostik und Behandlung von Schlafproblemen/-Störungen im Kindesalter: Wie diagnostiziere ich Schlafprobleme bei Kindern? Entspannung auf körperlicher & kognitiver Ebene, Alpträume, Einschlafhilfen

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar ist mit 3 EH für den Bereich I, mit 2 EH für den Bereich II und mit 3 EH für den Bereich III des Curriculums Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie anrechenbar.

Dieses Seminar wird als Webinar über Webex angeboten.Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Möglichkeiten der klinisch-psychologischen Diagnostik für das Familiensystem

Mi 06.03.2024, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Mag.a Marianne Mairhofer

Info

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

"Wenn Schule krank macht" - Schulangst bei Kindern und Jugendlichen

Mi 17.04.2024, 09:00–18:30 Uhr | Wien | 10 EH | Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Sabine Völkl-Kernstock

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Webinar: Legasthenie: Abklärung und Empfehlungen

Di 25.06.2024, 09:00–17:00 Uhr | online | 8 EH | Mag. Dr. Martin Schöfl

Anmelden