Epilepsie und Neuropsychologie

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 17.12.2021, 13:00–18:00
Sa 18.12.2021, 09:00–16:15

Innsbruck
Nr. S-01-19-0013-3

14 Einheiten
€ 308,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 336,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 280,- mit GNPÖ-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich (GNPÖ)

Ziel

Ziel des Kurses ist das Verständnis der klinischen Anforderungen an den Neuropsychologen vor dem Hintergrund der Interaktion von Erkrankung (Strukturschädigung, Funktionsstörung), Behandlung und Hirnentwicklung bei Epilepsie.

Inhalt

Der Kurs beinhaltet 6 Themengebiete:

  1. für den Neuropsychologen relevante Aspekte der Erkrankung (Epilepsie)
  2. Differentialdiagnostik, Läsion, Epilepsie, Medikation
  3. Neuropsychologie der limbischen Encephalitis
  4. Prächirurgische Epilepsiediagnostik und Monitoring der chirurgischen Behandlung
  5. Entwicklungsneuropsychologische Aspekte und funktionale Plastizität
  6. Psychiatrische Komorbidität, epileptische Wesensänderung und psychogene Anfälle

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

  • Prof. Dr. Christoph Helmstaedter

Hinweis

Anmeldung
Die Anmeldung für die Seminare erfolgt auf https://www.gnpoe.at/fort-weiterbildung/fortbildung/einzelseminare/
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an seminare@gnpoe.at.

Anrechnung auf das Curriculum
1.1. Neuropsychologische Syndrome (8 E)
1.4. Klinische Neurologie, Verfahren in der Neurologie, Krankheitslehre (6 E)


Weitere Seminare aus Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologische Aspekte onkologischer Erkrankungen

Fr 05.11.2021 – Sa 06.11.2021 | Wels | 14 EH | PD Dr. Markus Hutterer

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Komplexe Emotionen - Entwicklungsneuropsychologische Aspekte und therapeutische

Fr 19.11.2021 – Sa 20.11.2021 | Wels | 14 EH | Mag. Winfried Kain

Info