Webinar: Beschwedenvalidierung im klinischen und gutachterlichen Kontext

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Mi 16.11.2022, 15:00–18:15

Webinar
Nr. S-01-20-0100-1

0 Einheiten
€ 80,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 96,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 80,- mit GNPÖ-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich (GNPÖ)

Ziel

In diesem Webinar werden die Häufigkeit von Aggravation und Simulation im klinischen als auch gutachtlichen
Kontext besprochen. Es werden die neuen SLICK-Kriterien diskutiert. Gütekriterien für
Beschwerdenvalidierungsverfahren werden besprochen und anschließend vorgestellt.

Inhalt

Die Kriterien für simulierte neurokognitive Dysfunktion (MND) gelten als ein wichtiger Meilenstein in der
Operationalisierung der neurokognitiven Simulation und haben die Entwicklung von Methoden zur Erkennung
von Aggravation und Simulation stark beeinflusst. Die Kriterien wurden auch für die Validierung mehrerer
Leistungsvaliditätstests (PVTs) und Symptomvaliditätstests (SVTs) herangezogen. Eine Überarbeitung der MNDKriterien wurde 2020 publiziert. Die MND-Kriterien wurden kritisch überprüft, mit Bezug auf Aggravations- und
Simulationsforschung aktualisiert und erweitert. Die neu vorgeschlagenen Kriterien vereinfachen die
diagnostischen Kategorien und erweitern die Kriterien hinsichtlich Aggravation und Simulation im kognitiven,
somatischen und psychiatrischen Bereich.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Anrechenbar auf das Curriculum
2.1. Neuropsychologische Testverfahren (2 UE)
2.2. Befunderstellung, Begutachtung (2 UE)

Literaturempfehlungen
Merten, T. (Ed.), Beschwerdenvalidierung in der Begutachtung, Klinik und Rehabilitation [Symptom and
performance validation in forensic, clinical, and rehabilitation contexts]. Goettingen, Germany: Hogrefe. (in
press)
Sherman EMS, Slick DJ, Iverson GL. Multidimensional Malingering Criteria for Neuropsychological Assessment:
A 20-Year Update of the Malingered Neuropsychological Dysfunction Criteria. Arch Clin Neuropsychol. 2020
Aug 28;35(6):735-764. doi: 10.1093/arclin/acaa019. PMID: 32377667.


Weitere Seminare aus Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie GNPÖ

Basic processes in numerical cognition and attention

Fr 21.10.2022, 09:00–16:15 Uhr | Wien | 0 EH | Prof. Dr. Avishai Henik

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie bei neurodegenerativen Erkrankungen - mit Fallbeispielen

Sa 26.11.2022, 09:00–16:15 Uhr | Innsbruck | 0 EH | Priv.-Doz. Dr. Laura Zamarian, PhD

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Webinar: Neural/Neuropsychological Consequences of prenatal exposure to alcohol

Mo 12.12.2022, 17:00–18:30 Uhr | Webinar | 0 EH | Prof. Andrea Berger

Info