Klinisch-Neuropsychologische Diagnostik von Gedächtnisleistungen bei Erwachsenen

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Di 05.11.2024, 18:30–20:00

online
Nr. S-01-20-0141-1

2 Einheiten
€ 49,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 60,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 49,- mit GNPÖ-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich (GNPÖ)

Ziel

Die Teilnehmer:innen kennen Paradigmen der Diagnostik von Gedächtnisstörungen und Kriterien für die Hypothesengeleitete Testauswahl

Inhalt

Das Seminar gibt einen ersten Überblick über Teilfunktionen des Gedächtnisses und stellt Paradigmen der Diagnostik vor. Anhand von verschiedenen Testbeispielen wird die Interpretation verschiedener Testparameter diskutiert. Adaptationen für die Diagnostik bei Menschen mit visuellen oder sprachlichen Beeinträchtigungen werden ebenfalls vorgestellt.

*Seminarleitung *
Dr. Angelika Thöne-Otto, Klinische Neuropsychologin und Psychologische Psychotherapeutin; Weiterbildungsbefugte Theorie der Ostdeutschen Psychotherapeutenkammer.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Anrechenbar auf das Curriculum Neuropsychologische Diagnostik (2 UE)

Literaturempfehlungen
Thöne-Otto, A. et al. (2020). S2e Leitlinie Diagnostik und Therapie von Gedächtnisstörungen bei neurologischen Erkrankungen. AWMF 030-124. 030-124l_S2e_Diagnostik_Therapie_Gedächtnisstörungen_2020-03.pdf (awmf.org)


Weitere Seminare aus Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie GNPÖ

Webinar: Neuropsychologische Supervision

Mi 06.03.2024, 16:00–17:45 Uhr | online | 2 EH | Mag.a Karoline Proksch

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Webinar: Neuropsychologische Supervision

Mi 05.06.2024, 16:00–17:45 Uhr | online | 2 EH | Mag. Dr. Thomas Pletschko, Bakk.

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologische Befunderstellung und Begutachtung

Sa 15.06.2024, 09:00–16:30 Uhr | online | 8 EH | Mag. Dr. Werner Sattler

Info