Viszerale Schmerzen - Bauch, Unterbauch, gynäkologisch

Auf die Warteliste

Wir verständigen Sie, sobald ein Platz frei wird.

Sa 17.10.2020, 14:00–17:30

Wien
Nr. S-01-23-0009-8

4 Einheiten
€ 110,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 133,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Schmerzen im Unterbauch gehören zu den häufigsten gynäkologischen Beschwerden, an deren Entstehung und Aufrechterhaltung oft psychische Faktoren mitbeteiligt sind. Die diagnostische Abklärung und Behandlung erfordert daher ein interdisziplinäres Vorgehen. Die Symptomatik chronisch rezidivierender Unterbauchbeschwerden wird aus den Blickwinkeln verschiedener Fachdisziplinen dargestellt. Es werden theoretische Kenntnisse, diagnostische Methoden und verschiedene Behandlungsmöglichkeiten anhand von Fallbeispielen vorgestellt und die praktische Vorgehensweise im Krankenhaussystem aufgezeigt.

Inhalt

  • Psychologische und physiologische Grundlagen der Entstehung des Unterbauchschmerzes
  • Behandlung im interdisziplinären Setting
  • Klinisch-psychologische Diagnostik
  • Klinisch-psychologische Interventionsmöglichkeiten
  • Therapieverläufe und Vermeidung von Chronifizierungen

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen


Weitere Seminare aus Psychologische Schmerzbehandlung

Psychologische Schmerzbehandlung

Tumorschmerz

Sa 17.10.2020, 09:00–12:30 Uhr | Wien | 4 EH | Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in Kathrin Kirchheiner

Warteliste

Psychologische Schmerzbehandlung

Modul 7: Kognitiv-operante Methoden

Fr 23.10.2020, 10:30–18:30 Uhr | Wien | 8 EH | Dr. Wolfgang Pipam

Warteliste

Psychologische Schmerzbehandlung

Modul 1: Medizinische Grundlagen - Neuroanatomie, Physiologie

Sa 13.03.2021, 09:30–17:30 Uhr | Wien | 8 EH | Dr. Friedrich Javorsky

Info