Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Tabakentwöhnung/Raucherentwöhnung mit Fallbesprechung und Rollenspiel

Anmelden

05.06.2020 14:00-18:30
06.06.2020 09:00-17:00

Graz
Nr. S-01-30-0031-7

13 Einheiten
€ 303,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 367,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Diagnostik, Beratung und Behandlung der Tabakabhängigkeit

  • Verständnis für tabakabhängige Personen
  • Wissen über Suchtaspekte von Nikotin und Tabak
  • Konkrete Interventionsmöglichkeiten für Raucher/innen und Ex-Raucher/innen

In der Kleingruppe werden Fallbeispiele der Seminarteilnehmer/innen reflektiert und bearbeitet. In Form einer Supervisionsgruppe werden Interventionsmöglichkeiten und Zieldefinitionen in der Tabakentwöhnung besprochen. Die Arbeit mit "unmotivierten Raucher/innen", komorbiden RaucherInnen können anhand von Einzelfalldarstellungen in der kollegialen Diskussion bearbeitet werden.

Inhalt

  • Biopsychosoziale Hintergründe von Entstehung und Aufrechterhaltung der Tabakabhängigkeit
  • Anamnese und Diagnostik
  • Möglichkeiten der Kurzintervention
  • längerfristige Behandlungstechniken
  • zielgruppenspezifische Interventionen

Praktisches Üben der Gesprächsführung, Rollenspiele und Fallbesprechungen aus dem Themenbereich Tabakentwöhnung

Lehrinhalte Umgang mit Raucher/innen in der Entwöhnung, Zielsetzung, Motivationsarbeit, Interventionsplanung, theoretische Hintergründe der Tabakentwöhnung, je nach Fragen der KursteilnehmerInnen

Leitung

  • Mag.a Sophie Meingassner