Webinar: Die neuen Tabak- und Nikotinprodukte - Konsum, Abhängigkeit und Entwöhnung

Auf die Warteliste

Wir verständigen Sie, sobald ein Platz frei wird.

Do 21.03.2024, 15:00–18:30

online
Nr. S-01-30-0054-1

4 Einheiten
€ 106,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 131,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Das Webinar informiert zu den neuartigen Tabak- und Nikotinprodukten und den gesetzlichen Regelungen, zum Suchtstoff Nikotin und zu Ansätzen der Beratung und Behandlung.

Die Teilnahme am Webinar steigert das Wissen:

  • zu den aktuellen Produkten am Markt und die gesetzlichen Regulationen
  • zu Konsumationsformen und Personengruppen
  • zum Suchtstoff Nikotin
  • zu Beratung bei abhängigem Konsum der Produkte

Inhalt

Information zu den neuen Tabak- und Nikotinprodukten und der Gesetzeslage
Arten und Besonderheiten des Konsums im Vergleich zu Tabakzigaretten
Abhängigkeitsentwicklung
Entwöhnung

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)
  • PädagogInnen
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Gesundheitspsychologie

Gesundheitspsychologie

Webinar: Emotionen als Ressource nutzen - Emotionsregulation im Alltag

Do 13.06.2024, 16:00–19.30 Uhr | online | 4 EH | Mag.a Natalia Ölsböck

Warteliste

Gesundheitspsychologie

Webinar: SELBST.BEWUSST.SEIN. für PsychologInnen

Fr 14.06.2024, 09:15–17:15 Uhr | online | 8 EH | Mag.a Julia Andorfer

Anmelden

Gesundheitspsychologie

Workshop Level I Body 2 Brain ccm

Sa 29.06.2024, 09:30–17:30 Uhr | Wien | 8 EH | Dr.in med. Claudia Croos-Müller

Anmelden