Webinar: Kultur der Achtsamkeit für Gesundheit - was Führungskräfte und Organisationen dafür tun und wie Arbeits- und OrganisationspsychologInnen dazu beraten können

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Di 23.11.2021, 09:15–13:15
Mi 24.11.2021, 09:15–13:15

Online
Nr. S-01-60-0063-4

8 Einheiten
€ 173,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 212,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Mit Zimolong, Elke & Bierhoff lässt sich resümieren, dass jede Organisation eine Sicherheits- und Gesundheitskultur entwickelt hat. Nur sind erhebliche Unterschiede in Hinblick auf die betriebliche Verpflichtung und die alltägliche wie allseits geteilte Praxis zu beobachten (vgl. ebenda, 2008, 59). 2017 widmete die NZZ (Auftakt am 29.7.2017) eine Beitragsserie dem Thema "Achtsamkeit in der Wirtschaft". Die Säkularisierung und Verbreitung des Konzepts u.a. auch für die Wirtschafts- und Arbeitswelt soll der Persönlichkeitsentwicklung von Führungskräften und Schlüsselarbeitskräften, dem Unternehmenskulturwandel in Zeiten der digitalen Transformation, der Prävention krankheitsbedingter Ausfälle und der Gesundheitsförderung allgemein dienen.

Inhalt

  • Annäherungen *Achtsamkeit und Resilienz *Innere Stabilität in einer agilen VUCA-Welt *Anlässe, Nutzenerwartungen und Praxis
  • Konzepte *Individuelle Achtsamkeit *Organisationale / kollektive Achtsamkeit *Chancen und Grenzen des Konzepts "Achtsamkeit"
  • Kulturförder-Ansatzpunkte und -Werkzeuge *Wege der "Achtsamen Selbstfürsorge" *Dialogprozesse und -verfahren: "Anerkennender Erfahrungsaustausch" und/oder "Kampagne kommmitmensch"

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Zielgruppe ohne Einschränkung auf PsychologInnen

ReferentInnen

  • Mag.a Brigitta Gruber
  • Mag.a Birgit Kriener

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten.Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind.Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Dieses Webinar kann gemäß der Fortbildungsrichtlinie für Klinische PsychologInnen und GesundheitspsychologInnen nur für den unspezifischen Teil der Fortbildungsverpflichtung angerechnet werden.


Weitere Seminare aus Arbeitspsychologie

Arbeitspsychologie

Webinar Homeoffice und Arbeitszeitgestaltung

Di 02.11.2021, 09:00–14:30 Uhr | Online | 6 EH | Mag.a Stefanie Filzwieser

Anmelden

Arbeitspsychologie

Webinar: Train the virtual trainer

Fr 10.12.2021 – Mi 15.12.2021 | online | 8 EH | Mag.a Astrid Roth

Anmelden

Arbeitspsychologie

Webinar: Modul 7: Projektarbeit (Start)

Sa 18.12.2021, 13:00–16:30 Uhr | | 4 EH | Mag.a Waltraud Sawczak

Anmelden