Webinar: Homeoffice und Arbeitszeitgestaltung

Anmelden

Freie Plätze vorhanden

Do 09.06.2022, 09:00–14:30

online
Nr. S-01-60-0124-2

6 Einheiten
€ 132,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 163,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Im Seminar werden psychologische Hintergründe und praktische Erfahrungen zum Arbeiten im Home Office dargestellt. Eingegangen werden soll auf die Perspektive der Führungskraft, des Unternehmens sowie die der MitarbeiterInnen.

Inhalt

  • Chancen und Risiken in der neuen Arbeitsrealität "Home Office"
  • Psychologisches Hintergrundwissen zu unterschiedlichen Formen der Arbeitszeitgestaltung
  • Gestaltung des Arbeitstages um auch im Home Office psychisch und körperlich gesund zu bleiben
  • Voraussetzungen und Qualifizierung für die Arbeit im Home Office.
  • Wie verändern sich Beziehungen zu Arbeitskollegen, das Commitment zum Unternehmen, sowie Motivation, Gerechtigkeit und Leistungsmessung?
  • Zukunftstrends und Führen auf Distanz; Daraus entstehende Implikationen für die Generation Y und Z.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PersonalmanagerInnen, -entwicklerInnen, -beraterInnen

ReferentInnen

  • Mag.a Stefanie Filzwieser

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Arbeitspsychologie

Arbeitspsychologie

Positive Leadership Potentialanalyse & 360°-Feedback

Di 17.05.2022 – Mi 18.05.2022 – Do 30.06.2022 | Salzburg | 24 EH | Mag. Dr. Markus Ebner, MSc.

Warteliste

Arbeitspsychologie

Webinar: Mobbing in der Arbeitswelt

Mi 18.05.2022, 09:00–17:00 Uhr | online | 8 EH | Mag. Dr. Andreas Fida-Taumer

Info

Arbeitspsychologie

Webinar: Infoabend zum Lehrgang Arbeits- und Organisationspsychologie

Mi 08.06.2022, 18:00–19:30 Uhr | Online | 0 EH | Dr. Harald Mathé, Mag. Dr. Christoph Kabas

Warteliste