Webinar: Psychose und Schizophrenie - eine Zerreißprobe: Erkennen, Beraten, Behandeln

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 21.10.2022, 09:00–17:00

online
Nr. S-01-11-0071-13

8 Einheiten
€ 181,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 222,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Die Begegnung mit Menschen, die ihre (Um-)Welt psychotisch erleben, stellt uns vor große Herausforderungen. Angesichts von verzerrtem Erleben, Denken und Handeln stellen wir uns die Frage, wie man Betroffene und deren Angerhörige unterstützen kann. In diesem Webinar werden Möglichkeiten klinisch-psychologischen (Be-)Handelns - im Kontext multiprofessioneller Zusammenarbeit - vorgestellt.
Das Webinar richtet sich primär an KollegInnen, die bisher wenig mit betroffenen KlientInnen arbeiten und ihr Verständnis und ihre Interventionsmöglichkeiten erweitern möchten, um den Bedürfnissen Betroffener besser begegnen zu können.

Inhalt

  • Methodische Fragestellungen zur Beziehungsgestaltung und Aspekte der (Arbeits-) Haltung
  • Überblick über die Methoden klinisch-psychologischer Behandlung im Einzel- sowie Gruppensetting, sowie weitere bio-psycho-soziale Ansätze (wie z.B. Angehörigenberatung, Selbsthilfegruppen und den "Trialog")
  • Ressourcenorientierte Techniken, die helfen mit psychoseerfahrenen Menschen in Kontakt zu kommen und ein Arbeitsbündnis herzustellen
  • Reflexion über mögliche Behandlungs- oder Rehabilitationsziele bei individuellen Verläufen
  • Praktische Beispiele / Fall- und Verlaufsbeispiele im Einzel- und Gruppensetting

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Feedback zum Seminar

04/2022

Hinweis

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Die Ressourcen im Fokus - lösungsfokussierte Kurztherapie

Mi 30.11.2022, 09:15–17:15 Uhr | online | 8 EH | Mag.a Dr.in Camilla Bensch

Info

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Webinar: Was Sie schon immer über Schlaf und Schlafstörungen wissen wollten

Fr 16.12.2022, 09:00–17:00 Uhr | online | 8 EH | Ass.-Prof.in Dr.in Kerstin Hödlmoser, PhD

Warteliste

Klinisch-psychologische Diagnostik und Behandlung

Achtsamkeit im Kontext unterschiedlicher Problemstellungen

Sa 11.03.2023, 09:00–18:30 Uhr | Wien | 10 EH | Mag.a Sabine Gabriela Barta

Anmelden