Die Wahrheit ist den Kindern zumutbar

Auf die Warteliste

Wir verständigen Sie, sobald ein Platz frei wird.

Do 25.04.2024, 09:00–17:00
Fr 26.04.2024, 09:00–17:00

Wien
Nr. S-01-15-0076-7

16 Einheiten
€ 456,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 554,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

Dieses Seminar macht Mut und gibt Kraft für Gespräche mit Kindern und die Überzeugung, dass die Wahrheit den Kindern zumutbar ist.

  • Bedeutung der Wahrheit für die kindliche Entwicklung
  • Alltagssituationen, wo gerne die Unwahrheit gesagt wird
  • Gesprächsführung bei schwierigen Themen
  • Entwicklungspsychopathologische Aspekte
  • Transgenerative Weitergabe

Inhalt

  • Innere Haltung der Bezugspersonen
  • Positive Trennlinien: Schutz und gesunde Grenzen
  • Gesprächsführung bei schwierigen Themen:
  • Krankheit, Tod, Sterben, psychische Krankheit, Suizid, Mord in der Familie, Gefängnisaufenthalt, Geschwistertod, Unfall, eigene schwere Erkrankung, Spitalsaufenthalt, Intensivstation, Begräbnis
  • Wirkung von und Umgang mit Geheimnissen
  • Umgang mit sozialem Umfeld
  • Einsatz von Kinderbüchern und Spielmaterial

Zielgruppen

  • DiplomsozialarbeiterInnen (DSA)
  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • PädagogInnen

ReferentInnen

Seminarort

Seminarzentrum ÖAP Dietrichgasse 25, 3. Stock 1030 Wien

Feedback zum Seminar

01/2024

01/2024

01/2024

Hinweis

Dieses Seminar ist für den Bereich III des Curriculums Kinder-, Jugend und Familienpsychologie anrechenbar.


Weitere Seminare aus Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Möglichkeiten & Grenzen psych. Diagnostik bei Verdacht auf sexuellen Missbrauch

Do 06.06.2024 – Fr 07.06.2024 | Linz | 20 EH | Mag.a Claudia Rupp

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Psychologische Beratung von Eltern bei Erziehungsfragen

Mi 19.06.2024, 09:00–18:30 Uhr | Wien | 10 EH | Ass.-Prof.in Mag.a Dr.in Sabine Völkl-Kernstock

Anmelden

Kinder-, Jugend- und Familienpsychologie

Webinar: Legasthenie: Abklärung und Empfehlungen

Di 25.06.2024, 09:00–17:00 Uhr | online | 8 EH | Mag. Dr. Martin Schöfl

Anmelden