Schlaf und Neuropsychologie

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Fr 08.05.2020, 13:00–18:00
Sa 09.05.2020, 09:00–16:15

Wien
Nr. S-01-20-0054-2

14 Einheiten
€ 308,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 336,- ohne BÖP-Mitgliedschaft
€ 280,- mit GNPÖ-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Gesellschaft für Neuropsychologie Österreich (GNPÖ)

Ziel

Die TeilnehmerInnen erhalten durch den Besuch des Seminars einen Überblick über die wichtigsten pathophysiologischen Zusammenhänge, klinischen Symptome und therapeutischen Ansätze auf dem Gebiet der Neurologie. Störungen des Schlaf-Wach-Haushalts, die im Verlauf von häufigen neurologischen Erkrankungen (z.B. Epilepsie, Morbus Parkinson und Multiple Sklerose) auftreten werden im Kontext der Gedächtniskonsolidierung besprochen. Durch anschauliche Fallvignetten aus der klinischen Praxis wird mit den TeilnehmerInnen der praktische Umgang mit diesen Störungen skizziert.

Inhalt

Pathophysiologie, Klinik und Therapie der häufigsten neurologischen Erkrankungen
Physiologie des Schlafes, Gedächtnisbildung während des Schlafes
Störung der Gedächtnisbildung bei neurologischen Erkrankungen im Kontext von Schlafstörungen.

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Anrechnung auf das Curriculum
1.3. Funktionelle Neuroanatomie (6 E)
1.4. Klinische Neurologie, Verfahren in der Neurologie, Krankheitslehre (8 E)


Weitere Seminare aus Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie psychischer Erkrankungen Teil 1

Fr 13.11.2020, 09:00–16:15 Uhr | Innsbruck | 8 EH | PD Dr.rer.nat. Alexander Brunnauer

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Neuropsychologie psychischer Erkrankungen Teil 2

Sa 14.11.2020, 09:00–16:15 Uhr | Innsbruck | 8 EH | Dr. rer.-soc., Dipl.-Psych. Armin Scheurich

Info

Neuropsychologie GNPÖ

Diagnostik und Therapie räumlicher Störungen und Neglect

Sa 09.05.2020, 09:00–16:15 Uhr | | 8 EH | Prof. Dr. Ingo Keller

Info