Webinar: Basiskompetenz Sexualmedizin

Auf die Warteliste

Wir verständigen Sie, sobald ein Platz frei wird.

Fr 08.03.2024, 09:00–17:00

online
Nr. S-01-22-0008-2

8 Einheiten
€ 218,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 269,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

In diesem Seminar werden Basiskenntnisse und medizinische Grundkenntnisse vermittelt, die Klinische Psycholog*innen als Grundlage für die Arbeit im Rahmen einer Sexualtherapie benötigen.

Inhalt

Vormittag: 4 Einheiten Sexualmedizin der Frau

  • Anatomie und Physiologie in Bezug auf Sexualfunktionen
  • Medizinische Grundlagen und Funktionsweise Beckenboden
  • Zyklus, Hormonelles Grundlagenwissen
  • Sexuelle Entwicklung Jugend (Hymen) bis Menopause und darüber hinaus
  • Einfluss von (chronischen) Krankheiten auf die Sexualität und sexuelle Gesundheit
  • Einfluss von Medikamenten
  • Verhütung
  • Genitale Infekte / Hauterkrankungen / Dermatosen
  • Medizinische Grundlagen zu Schwangerschaftsabbruch, Fertilität / Infertilität
  • Postpartale Auswirkungen auf die Sexualität
  • Gynäkologische Versorgung nach Vergewaltigung / sexuelle Gewalt

Nachmittag: 4 Einheiten Sexualmedizin des Mannes

  • Anatomie und Physiologie der männlichen Geschlechtsorgane (Grundlagenwissen für Psycholog*innen)
  • Medizinischer Background und funktionelle Zusammenhänge der Sexualfunktionen des Mannes Libido Erektion Ejakulation Orgasmus (Hormonell, Anatomie, Physiologie etc.)
  • Medizinische Behandlung der häufigsten sexuellen Funktionsstörungen des Mannes
  • Prävention sexueller Funktionsstörungen - wie kann ein gesunder Lifestyle helfen vorzubeugen, diese zu verbessern?

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen
  • GesundheitspsychologInnen
  • PsychotherapeutInnen

ReferentInnen

  • Univ.-Prof.in Dr.in Michaela Bayerle-Eder

Hinweis

Dieses Seminar ist für den Lehrgang Psychologische Sexualtherapie anrechenbar. Bitte beachten Sie, dass Buchungen für den gesamten Lehrgang vorrangig behandelt werden. Buchungen für einzelne Module können erst nach dem Anmeldeschluss für den Lehrgang (6 Wochen vor dem Lehrgangsstart) fix bestätigt werden.

Dieses Seminar wird als Webinar über Zoom angeboten. Um an dem Webinar teilzunehmen ist eine stabile Internetverbindung und ein unkomplizierter Software-Download notwendig (Sie können jedoch auch direkt über den Browser ohne Softwaredownload teilnehmen. Sie erhalten ein paar Tage vor dem Webinarbeginn einen Einladungslink.

Bitte stellen Sie sicher, dass Ihr PC bzw. Ihr Laptop über Lautsprecher, Mikrofon und Kamera verfügt und diese einsatzbereit sind und auch tatsächlich zu Beginn des Webinars eingeschaltet sind. Da eine Teilnahme am Webinar nur nachvollzogen werden kann, wenn Kamera und Mikrofon während des Webinars von Ihnen verwendet werden, kann auch eine Teilnahmebestätigung nur dann ausgestellt werden, wenn Ihre Teilnahme am Webinar mittels Kamera und Mikrofon nachvollzogen werden kann.

Eine stabile Internetverbindung ist generell Voraussetzung. Wir weisen Sie darauf hin, dass die Aufzeichnung von Online-Veranstaltungen - auch für den privaten Gebrauch - unzulässig ist. Eine solche Aufnahme greift in die Persönlichkeitsrechte der Vortragenden sowie der erkennbaren TeilnehmerInnen ein und stellt einen Verstoß gegen die DSGVO dar.


Weitere Seminare aus Sexualpsychologie

Sexualpsychologie

Online-Gruppensupervision im Rahmen des Lehrgangs Psychologische Sexualtherapie

Do 04.04.2024, 18:00–19:15 Uhr | online | 1,5 EH | Mag.a Doris Wolf

Anmelden

Sexualpsychologie

"Let`s talk about...SEX: Sexualpsychologische Kommunikation"

Do 18.04.2024 – Fr 19.04.2024 | Wien | 12 EH | Mag.a Doris Wolf

Anmelden

Sexualpsychologie

Webinar: Klin.-psych. Sexualtherapie mit speziellem Fokus auf die Frau

Fr 07.06.2024 – Mi 12.06.2024 | online | 12 EH | Assoz. Prof.in Priv.-Doz.in Mag.a Dr.in Kathrin Kirchheiner

Warteliste