Forensisch-psychologische Begutachtung

Außerhalb des Buchungszeitraums, bei Interesse wenden Sie sich bitte an untenstehende Ansprechperson

Mo 18.10.2021, 09:00–17:00
Di 19.10.2021, 09:00–17:00

Wien
Nr. S-01-48-0024-1

16 Einheiten
€ 379,- mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 461,- ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Manuela Schwaiger

Ziel

In diesem Seminar werden die Grundlagen der forensisch-psychologischen Begutachtung kompakt und verständlich übermittelt. Es wird erörtert, in welchen Fachbereichen forensisch-psychologische Gutachten zum Einsatz kommen und nach welchen Kriterien diese verfasst werden müssen. Hierbei wird auch auf den Ablauf der Begutachtung und die professionelle Haltung vor Gericht eingegangen. Anhand von Fallbeispielen werden konkrete (gerichtliche) Fragestellungen bearbeitet, um so das Verständnis für diese verantwortungsvolle Tätigkeit weiterführend zu vertiefen. In Diskussionsrunden können eigene Erfahrungen eingebracht und spezifische Fragen analysiert werden.

Inhalt

  • Grundlagenwissen über klinisch-psychologische Begutachtung
  • Aufgabengebiete der forensischen Begutachtung
  • Praktische Umsetzung und Herausforderungen in der forensischen Begutachtung

Zielgruppen

  • PsychologInnen
  • Klinische PsychologInnen

ReferentInnen

Hinweis

Vorkenntnisse:
Gute klinisch-psychologische Fachkenntnisse, das Seminar spricht PsychologInnen mit mehrjähriger Berufserfahrung an

Relevante Literatur:

  • Giacomuzzi, S.(Hg.) (2014). Forensisch-psychologische Begutachtung in der Praxis. Dynamische Risikoprognose in der forensisch-psychologischen Begutachtung, S.233 - 252. Kramer Verlag
  • Kodex des Österreichischen Rechts 2019: Strafrecht.Verlag LexisNexis
  • Volbert V., Dahle, K.-P. (2010). Forensisch-psychologische Diagnostik im Strafverfahren.Verlag HOGREFE

Weitere Seminare aus Rechtspsychologie

Rechtspsychologie

Webinar: Beratung bei Trennung und Scheidung nach § 95 und § 107

Mo 15.11.2021 – Di 16.11.2021 | online | 14 EH | Mag.a Barbara Kleedorfer

Warteliste

Rechtspsychologie

Neuerungen im Gewaltschutzgesetz

Mi 24.11.2021 – Do 25.11.2021 | Wien | 14 EH | Dr.in Astrid Jedlicka-Niklas

Anmelden

Rechtspsychologie

Forensische Psychologie: Behandlung und risikoprognostische Bewertung

Di 14.12.2021, 09:00–17:00 Uhr | Wien | 8 EH | Mag.a Anita Raiger, MA

Anmelden