Bei uns sind Sie richtig! Fort- und Weiterbildung für Psychologinnen und Psychologen - aus erster Hand von der Akademie des Berufsverbandes österrreichischer PsychologInnen (BÖP).

Achtsamkeit in Beratung und Therapie - Selbsterfahrung für die psychologische Arbeit

Anmelden

05.09.2020 09:00-17:00

Wien
Nr. S-01-11-0109-1

8 Einheiten
€ 189,50 mit BÖP-Mitgliedschaft
€ 232,50 ohne BÖP-Mitgliedschaft

Ansprechperson
Tamara Akdil

Ziel

Achtsamkeitstraining ist zu einem wichtigen Bestandteil in vielen psychologischen Behandlungsmanuals und Therapiemethoden geworden. Doch auch für uns selbst als PsychologIn, TherapeutIn oder SupervisorIn ist eine regelmäßige Achtsamkeitspraxis bereichernd und wirkt sich unmittelbar auf die Arbeit aus - durch mehr Präsenz, Klarheit, Fokus, Tiefe und mehr Sicherheit in der Begleitung der KlientInnen.
Neben theoretischen Inputs zum Thema formelle und informelle Achtsamkeit, zum MBSR-Programm (Mindfulness Based Stress Reduction) nach J. Kabat-Zinn und MBCT (Mindfulness Based Cognitive Therapie) wird es viel Raum für die persönlichen Erfahrungen der TeilnehmerInnen mit verschiedenen Formen von Achtsamkeit und unterschiedlichen Wahrnehmungsübungen geben.

Voraussetzung für diesen erfahrungsorientierten Seminar-Workshop ist die Bereitschaft zu Selbsterfahrung und Selbstreflexion.

  • Den Fokus der eigenen Aufmerksamkeit schärfen
  • Achtsamkeit in der therapeutischen Beziehung kultivieren

Inhalt

  • Die Vorteile von Achtsamkeit (z.B. Präsenz, Resonanz, Einfühlung, Vertrauen, dreifache Wahrnehmung, Seelenruhe) im therapeutischen Gespräch
  • Die Bedeutung von Mitgefühl und Selbstmitgefühl für die eigene Arbeit
  • Gruppen- u. Partnerübungen zum "achtsamen Gespräch"
  • Meditationsübungen im Sitzen und Gehen, achtsame Körperübungen, Wahrnehmungsübungen
  • Reflexion und Diskussion in der Gruppe

Leitung

  • Mag.a Sabine Gabriela Barta